1.  Hautkrebsprävention: Mehr Infos zu aktueller UV-Belastung

[18.09.2018] Das Bundesamt für Strahlenschutz baut sein Messnetz zu ultravioletter Strahlung massiv aus.  mehr»

2.  Hautkrebsraten steigen: Gefährlicher Sommer für die Haut

[11.09.2018] Sonne satt seit April. Der ein oder andere Sonnenbrand mag da schnell vergessen sein. Die Haut aber vergisst nicht. Ärzte warnen nun eindringlich vor steigenden Hautkrebsraten.  mehr»

3.  Hautkrebs: Langanhaltender Überlebensvorteil mit Pembrolizumab

[06.09.2018] Welchen langfristigen Nutzen haben Patienten mit fortgeschrittenem Melanom, die mit Pembrolizumab behandelt werden?  mehr»

4.  ONKO-Internetportal: Infos zu hellem Hautkrebs online

[04.09.2018] Um "hellen Hautkrebs" auch "weißer Hautkrebs" genannt geht es im September im Monatsthema des ONKO-Internetportals. Pro Jahr erkranken im Schnitt fast 100.000 Menschen am Plattenepithelkarzinom und 160.  mehr»

5.  Onkologie: Grünes Licht für Dabrafenib/Trametinib-Kombi bei Melanom

[30.08.2018] Die Europäische Kommission hat Tafinlar® (Dabrafenib) in Kombination mit Mekinist® (Trametinib) für die adjuvante Behandlung von erwachsenen Melanom-Patienten im Stadium III mit einer BRAF -V600-Mutation nach vollständiger Resektion zugelassen.  mehr»

6.  Prävention: Dachdecker-Verband sorgt sich um Hautkrebs

[27.08.2018] Die Dachdecker in Deutschland sollen stärker für die Hautkrebsprävention bei der Arbeit sensibilisiert werden.  mehr»

7.  Farbe der Iris: Finden sich im Auge Hinweise aufs Hautkrebs-Risiko?

[24.08.2018] Ein Blick auf die Farbe und das Muster der Iris hilft möglicherweise dabei, Hautkrebs früh aufzuspüren. Besonders blaue Augen sind einer Studie zufolge mit Hautkrebs assoziiert.  mehr»

8.  Private Krankenversicherung: Hautkrebs-App mit direktem Draht zum Dermatologen

[24.08.2018] Kunden des Generali-Krankenversicherers Central können sich künftig von zu Hause aus auf Hautkrebs untersuchen.  mehr»

9.  Malignes Melanom: Pembrolizumab überzeugt nach fünf Jahren

[15.08.2018] Nach fünf Jahren leben unter Therapie mit Pembrolizumab noch 34 Prozent der Patienten mit fortgeschrittenem Melanom.  mehr»

10.  Dabrafenib / Trametinib : Positives Votum für adjuvante Melanom-Therapie

[07.08.2018] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelagentur EMA hat eine positive Empfehlung für die Zulassung von Dabrafenib in Kombination mit Trametinib zur adjuvanten Behandlung von erwachsenen Melanom-Patienten im Stadium III mit einer BRAF V600-Mutation nach vollständiger  mehr»