Ärzte Zeitung App, 16.09.2014

Melanom

Zulassungsantrag für Immun-Therapeutikum

MÜNCHEN. Amgen hat bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) die Zulassung für Talimogen laherparepvec (T-VEC) zur Behandlung von Erwachsenen mit regional oder fernmetastasiertem Melanom beantragt.

Der Wirkstoff löst als intraläsionale Injektion eine systemische Immunantwort gegen den Tumor aus, so das Unternehmen.

Bei einer Zulassung wäre T-VEC die erste Arznei für eine solche onkolytische Immuntherapie. Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit liegen aus einer Phase-III-Studie mit 400 Patienten vor.

Darin wurde T-VEC mit Granulozyten-Makrophagen-koloniestimulierendem Faktor (GM-CSF) bei Patienten mit Melanom (Stadium IIIB, IIIC oder IV und nicht empfohlener Resektion verglichen. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Junge sind besonders depressionsgefährdet

Der Alltag junger Menschen birgt hohe Risiken für Depressionen. Ärzte warnen: Die Gefahr der Chronifizierung ist groß. mehr »

Allergien machen Kindern zu schaffen

Allergien, psychische Störungen und Unfälle bleiben die häufigsten Risiken für chronische Krankheiten von Kindern. Vor allem Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis beeinträchtigen den Nachwuchs. mehr »