1.  Lebermetastasen: Längeres Überleben mit TACE plus Thermoablation

[26.05.2018] Ärzte am Universitätsklinikum Frankfurt haben in einer Studie mit 452 Darmkrebs-Patienten mit Lebermetastasen die Wirksamkeit einer interventionell-onkologischen Therapie untersucht.  mehr»

2.  Kommentar zu Darmkrebs-Screening: Dünne Studienlage

[24.05.2018] Nix Genaues weiß man nicht. Die Frage, ob unter 55-Jährige mit familiärem Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, von einem Screening profitieren, bleibt auch weiter unklar. Damit bekräftigt das IQWiG sein bereits 2013 getroffenes Urteil.  mehr»

3.  Familiäres Krebsrisiko: IQWiG hinterfragt Nutzen von Darmkrebs-Screening

[24.05.2018] Der aktuelle Rapid Report des IQWiG kommt ebenso wie der Abschlussbericht von 2013 zu dem Fazit: Der Nutzen des Screenings bei unter 55-Jährigen mit einem familiären Risiko für Darmkrebs ist unklar.  mehr»

4.  Forschungsdaten: Darmkrebs besser zweifach angreifen

[17.05.2018] Forscher der Universität München haben herausgefunden, warum der Effekt von Target-Therapien beim fortgeschrittenen Kolonkarzinom bislang oft schnell verpufft. Sie schlagen einen neuen Therapieansatz vor.  mehr»

5.  Darmkrebsvorsorge: Spahn fordert schnellen Start des Einladungsverfahrens

[14.05.2018] Das Einladungsverfahren zur Darmkrebsvorsorge soll nach Verzögerung nun schnell starten.  mehr»

6.  Felix Burda Award : Maar an Ärzte - "Für Darmkrebs gibt es kein zu jung"

[13.05.2018] Jedes Jahr mindestens eine neue Idee, eine neue Provokation, um auf das Thema Darmkrebsvorsorge aufmerksam zu machen. Das schafft die Felix Burda Stiftung.  mehr»

7.  Darmkrebs: Reduzierte Dosis bei Chemo nicht unbedingt von Nachteil

[12.05.2018] Vertragen Darmkrebskranke eine palliative Chemotherapie nicht gut, können Ärzte problemlos eine niedrigere Dosis geben. Und der Effekt auf die Lebenszeit?  mehr»

8.  Vorsorge: Promi bei der Darmspiegelung

[20.04.2018] "Verstehen Sie Spaß?"-Moderator Guido Cantz lässt die Öffentlichkeit an seiner Darmspiegelung teilhaben. Vorsorge ist wichtig, findet er. Und gar nicht peinlich.  mehr»

9.  Erhöhtes Krebsrisiko?: Was bedeuten Antikörper gegen S. gallolyticus?

[16.04.2018] Ein Test auf Antikörper gegen das Darmbakterium Streptococcus gallolyticus ssp. gallolyticus (SGG) könnte dazu beitragen, darmkrebsgefährdete Menschen früh zu entdecken.  mehr»

10.  Aktuelle US-Studie: KHK-Risiko nach Darmkrebs mehr als verdoppelt

[13.04.2018] Das Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt und Herzinsuffizienz ist nach einer überstandenen Darmkrebserkrankung deutlich erhöht. Vor allem Patienten mit Hypertonie und Diabetes sind betroffen, sofern sie eine Chemo erhielten.  mehr»