Ärzte Zeitung, 17.10.2008

Kongressvorschau

Mit Antikörpern gegen kolorektales Ca

Mit Antikörpern gegen kolorektales Ca

Privatdozent Florian Lordick aus Heidelberg.

Foto: privat

Neue zytotoxische Präparate haben die medikamentöse Therapie beim kolorektalen Karzinom verbessert. Neue Erkenntnisse in der molekularen Tumorbiologie führten zu zielgerichteten, tumorspezifischen monoklonalen Antikörpern, die in mehreren Stadien der klinischen Erprobung sind. Drei dieser Antikörper, Cetuximab (Erbitux®), Panitumumab (Vectibix®) und Bevacizumab (Avastin®) - gerichtet gegen den Epidermal Growth Factor Receptor (EGFR) oder den Vascular Epithelial Growth Factor (VEGF) - wurden beim metastasierten kolorektalen Ca zugelassen. Die Kombi von Zytostatika mit monoklonalen Antikörpern hat die Behandlung beim kolorektalen Karzinom komplexer gemacht, bietet aber gerade bei fortgeschrittener Erkrankung zusätzliche Ansätze.

Privatdozent Florian Lordick wird seinen Vortrag über monoklonale AK bei gastro-intestinalen Tumoren am 19. 11. zwischen 10 Uhr und 13 Uhr im Raum 17 im CCD.Pavillon halten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

30 Minuten Bewegung am Tag verhindern jeden 12. Todesfall

Bewegung verlängert das Leben, das bestätigt die bisher größte Studie zum Thema. Und: Bewegung im Alltag reicht dazu schon aus, es muss kein anstrengender Sport sein. mehr »

Welche Gesundheitspolitiker bleiben im Bundestag?

So sehr sich der Bundestag verändert - viele aus der Gesundheitspolitik vertraute Gesichter werden vermutlich wieder im Gesundheitsausschuss arbeiten. Eine Auswahl. mehr »

Merkel beansprucht Führung weiter für sich

Drastische Einbußen, aber immer noch vorn: Die Wähler versetzen der Union einen Kinnhaken. Die große Koalition scheint passé. Auch die Umfrageteilnehmer der "Ärzte Zeitung" hatten bereits im Vorfeld eine neue "GroKo" abgelehnt. mehr »