Ärzte Zeitung, 17.11.2011

Neue Daten zu Septin9-Bluttest bei Darmkrebs

NEU-ISENBURG (eb). Epigenomics AG hat bekannt gegeben, dass neue Studiendaten für ihren laborentwickelten Septin9-Bluttest für Darmkrebs (Septin9-LDT) präsentieren werden sollen.

Die Ergebnisse sollen während der Jahrestagung der Association for Molecular Pathology in Grapevine in Texas vorgestellt werden.

Epigenomics ist ein deutsch-amerikanisches Krebsdiagnostik-Unternehmen. Vertrieben wird der Bluttest von dem Lizenzpartner ARUP.

Wie es in einer Mitteilung von Epigenomics heißt, wies der Bluttest in der Studie 90 Prozent der Krebserkrankungen bei einer Spezifität von 88 Prozent nach.

Die Erkennungsrate für die frühen, gut heilbaren Krankheitsstadien I und II habe in der Studie bei 87 Prozent gelegen. Der Test detektiere Krebs unabhängig von der Lokalisation des Tumors im Kolon.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »

Angst vor Epidemien in Lagern

Nach ihrer dramatischen Flucht aus Myanmar suchen über eine halbe Million Rohingya Schutz in Bangladesch. Die Lage in den eilig aufgeschlagenen Lagern ist desolat. mehr »