Ärzte Zeitung online, 22.10.2018

Felix Burda Award

Ideen gegen Darmkrebs gesucht!

Die Ausschreibung zum Felix Burda Award für die Darmkrebsprävention ist nun eröffnet.

MÜNCHEN. Engagierte Privatpersonen und Initiativen, Mediziner und Wissenschaftler können sich wieder für den Felix Burda Award mit ihren herausragenden Projekten und Studien für die Darmkrebsprävention bewerben. Die Ausschreibungsfrist endet am 7. Dezember 2018.

Eine unabhängige Expertenjury sichtet die Bewerbungen und ermittelt die Nominierten und Preisträger in den Kategorien "Medizin & Wissenschaft" und "Engagement des Jahres", teilt die Felix Burda Stiftung mit. Die Preisträger werden im Rahmen der Verleihungs-Gala im Hotel Adlon Kempinski Berlin am 19. Mai 2019 verkündet.

Für die Kategorie "Medizin & Wissenschaft" können sich auch Projekte aus dem europäischen Ausland bewerben, deren Erkenntnisse einen positiven Nutzen für die Darmkrebsvorsorge in Deutschland haben. Diese Bewerbungen können in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden.

Die Kategorie "Betriebliche Prävention", die erstmals 2004 verliehen wurde, entfällt. "Denn hier hat sich gezeigt, dass die Darmkrebsvorsorge mittlerweile sehr standardisiert im Betrieblichen Gesundheitsmanagement der Unternehmen angekommen ist", wird Stiftungsvorstand Dr. Christa Maar in der Mitteilung zitiert.

"Unser Leitfaden zur Betrieblichen Darmkrebsvorsorge und die Aufmerksamkeit durch diese Kategorie des Felix Burda Award, hat in den vergangenen 15 Jahren dazu beigetragen, ein völlig neues Thema der Gesundheitsfürsorge in der deutschen Wirtschaft zu etablieren. Dieser Erfolg freut mich insbesondere deshalb sehr, weil er den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Deutschland zu Gute kommt." (eb)

Ausschreibungsunterlagen und Teilnahmebedingungen unter www.felix-burda-award.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spermien auf Dope

Vielleicht sollten besser ältere als jüngere Männer kiffen: Cannabis scheint die Fruchtbarkeit zu mindern, aber vor Prostatakrebs zu schützen. mehr »

Mit Mikroben gegen Asthma

Künftige Asthma-Therapien könnten neben Antikörpern auch Mechanismen der körpereigenen Entzündungshemmung nutzen – oder Helicobacter pylori. mehr »

Ein Nigerianer und ein Serbe sichern die Versorgung im Norden

Lunden ist gelungen, woran andere Regionen scheitern: In einer kommunalen Eigeneinrichtung sichern zwei Ärzte ab Mai die Versorgung. mehr »