1.  GBA-Beschluss: Darmkrebs-Screening künftig für Männer ab 50

[19.07.2018] Der GBA hat die Altersgrenze beim Darmkrebs-Screening für Männer herabgesetzt. Beschlossen wurde auch, dass das organisierte Einladungsverfahren zur Früherkennung im Juli 2019 starten soll.  mehr»

2.  Forschung: Risikofaktor für Darmkrebs entschlüsselt

[17.07.2018] Dauerstress fürs Gewebe und Umprogrammierung der Immunabwehrzellen: Kölner Forscher haben den Zusammenhang zwischen Übergewicht und Tumorwachstum aufgeklärt.  mehr»

3.  Darmkrebsvorsorge: Die Stiftung LebensBlicke feiert Geburtstag

[07.07.2018] In der Prävention einer der häufigsten Krebsformen hat sich in den letzten Jahren die Stiftung LebensBlicke verdient gemacht. In diesem Jahr feiert sie ihr 20-jähriges Bestehen.  mehr»

4.  Koloskopie: Fortgeschrittene Adenome erhöhte Darmkrebsinzidenz

[22.06.2018] Werden bei einer Koloskopie Adenome im fortgeschrittenen Stadium entdeckt, ist dies im Vergleich zu Patienten ohne Adenome mit einem erhöhten Darmkrebsrisiko assoziiert.  mehr»

5.  Darmkrebs-Präventionspreis 2017: Forschung zu Darmkeimen ausgezeichnet

[08.06.2018] Der Darmkrebs-Präventionspreis wird für Arbeit zur Rolle von Bakterien bei der Darmkrebsentstehung vergeben.  mehr»

6.  Lebermetastasen: Längeres Überleben mit TACE plus Thermoablation

[26.05.2018] Ärzte am Universitätsklinikum Frankfurt haben in einer Studie mit 452 Darmkrebs-Patienten mit Lebermetastasen die Wirksamkeit einer interventionell-onkologischen Therapie untersucht.  mehr»

7.  Kommentar zu Darmkrebs-Screening: Dünne Studienlage

[24.05.2018] Nix Genaues weiß man nicht. Die Frage, ob unter 55-Jährige mit familiärem Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, von einem Screening profitieren, bleibt auch weiter unklar. Damit bekräftigt das IQWiG sein bereits 2013 getroffenes Urteil.  mehr»

8.  Familiäres Krebsrisiko: IQWiG hinterfragt Nutzen von Darmkrebs-Screening

[24.05.2018] Der aktuelle Rapid Report des IQWiG kommt ebenso wie der Abschlussbericht von 2013 zu dem Fazit: Der Nutzen des Screenings bei unter 55-Jährigen mit einem familiären Risiko für Darmkrebs ist unklar.  mehr»

9.  Forschungsdaten: Darmkrebs besser zweifach angreifen

[17.05.2018] Forscher der Universität München haben herausgefunden, warum der Effekt von Target-Therapien beim fortgeschrittenen Kolonkarzinom bislang oft schnell verpufft. Sie schlagen einen neuen Therapieansatz vor.  mehr»

10.  Darmkrebsvorsorge: Spahn fordert schnellen Start des Einladungsverfahrens

[14.05.2018] Das Einladungsverfahren zur Darmkrebsvorsorge soll nach Verzögerung nun schnell starten.  mehr»