Ärzte Zeitung, 17.07.2007

Sommerakademie 2007

Übrigens ...

... werden Reiseimpfungen gegen Hepatitis A und B von einigen gesetzlichen Krankenkassen inzwischen bezahlt. Eine Liste dieser Kassen gibt es unter www.internisten-im-netz.de

... ist bei Migranten in Deutschland die Hepatitis-B-Rate erhöht. Von 250 Hepatitis-B-Kranken am St.-Josefs-Hospital in Oberhausen stammten nur 81 aus Deutschland. 87 kamen aus der Türkei und 82 aus anderen Ländern in Europa, Asien und Afrika.

... haben Koinfektionen mit HCV und HIV in Deutschland etwa 6000 Menschen. Da die Lebererkrankung bei ihnen schnell verläuft, brauchen sie eine frühe Therapie gegen HCV.

... erkranken an Leberkrebs pro Jahr etwa 5000 Menschen in Deutschland, doppelt so viele wie vor 30 Jahren. Bei mehr als der Hälfte der Patienten ist eine Virushepatitis die Ursache.

... wurde gegen Hepatitis E ein erster Impfstoff erfolgreich getestet. In einer Studie mit 900 Probanden ergab sich ein Schutz von 95 Prozent. (eis)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Darum will Maria Rehborn unbedingt Landärztin werden

Studentin Maria Rehborn möchte Landärztin werden in den Bergen werden – ein Portrait. mehr »

Welches Wasser in die Nasendusche?

In unserem Trinkwasser tummeln sich viele Erreger. Forscher haben nun getestet, mit welcher Methode Nasenduschen-Wasser behandelt werden sollte, um diese abzutöten. mehr »

Die Rückkehr des Badearztes

Eine Medizinerin bringt die Region Wiesbaden ins Schwitzen: als einzige Badeärztin der Gegend. Der "Ärzte Zeitung" erklärt sie, warum sie Treppen steigen lässt statt eines EKGs – und wie sie 75 Patienten an ihrer Zunge erkannte. mehr »