Ärzte Zeitung, 12.02.2009

Kombitherapie gegen Leberzellkarzinome

HEIDELBERG (ars). Eine Kombitherapie gegen Leberzellkarzinome hat sich in Zellkulturen als erfolgreich erwiesen. Die eine Substanz, Bortezomib, sensibilisiert die Krebszellen, die andere, Trail, gibt ihnen das Signal zur Apoptose. Für seine Arbeiten dazu ist Dr. Ronald Koschny mit dem erstmals ausgeschriebenen Wolf & Christine Unterberg-Preis geehrt worden. Die Auszeichnung ist mit 10 000 Euro dotiert.

Topics
Schlagworte
Leberkrebs (220)
Onkologie (7869)
Wirkstoffe
Bortezomib (106)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »