Ärzte Zeitung, 04.02.2013

Leukämie

Carreras-Stiftung vergibt Stipendien

MÜNCHEN. Von der José Carreras Leukämie-Stiftung werden vier Forschungsstipendien ausgeschrieben (Dotation: je Stipendium 41.400 Euro pro Jahr, maximal für drei Jahre).

Angesprochen sind Wissenschaftler, die Projekte der experimentellen, der klinischen oder der psychoonkologischen Forschung auf dem Gebiet der Leukämien oder verwandter Blutkrankheiten betreiben.

Die Stipendien sind vorgesehen für Ärzte und Naturwissenschaftler im Alter von bis zu 35 Jahren, die bereits Erfahrung in der hämatologischen, zellbiologischen, immunbiologischen oder psychoonkologischen Forschung haben undan einer wissenschaftlichenInstitution in Deutschland arbeiten. (eb)

Ausschreibungsbedingungen, Antragsunterlagen: www.carreras-stiftung.de. Bewerbungen (bis zum 31. März) an die José Carreras Leukämie-Stiftung, z. Hd. Ina Hönninger, Elisabethstr. 23, 80796 München.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nicht immer geht's sofort zum Arzt

20- bis 50-jährige Patienten in Deutschland sind offenbar leidensfähig. Denn sie verschieben den Arztbesuch oft um Wochen oder Jahre, obwohl sie Beschwerden haben. mehr »

Zusätzliche Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll für bestimmte Arztgruppen eingeführt werden. mehr »

Bei Meniskusriss nicht vorschnell operieren

Ärzte sollten bei Meniskusrissen nicht gleich eine arthroskopische Operation einleiten. Oft kommen Betroffene auch mit Gymnastik und Physiotherapie zum Ziel. mehr »