Ärzte Zeitung, 20.05.2005

Kylie Minogue wird noch in dieser Woche operiert

SYDNEY (dpa). Die an Brustkrebs erkrankte australische Popsängerin Kylie Minogue soll noch in dieser Woche operiert werden. Dies gab der Manager der Sängerin gestern bekannt. Die Operation werde in Minogues Heimatstadt Melbourne ausgeführt, heißt es in der Erklärung.

"Zum Glück haben Tests erwiesen, daß der Krebs offensichtlich auf die Brust beschränkt ist", sagte Manager Terry Blamey. Anfang der Woche war bei der 36jährigen Brustkrebs in einem frühen Stadium festgestellt worden (wir berichteten).

Der Popstar sagte daraufhin seine Welttournee ab. Kollegen aus der Musikbranche und Tausende von Fans aus aller Welt sandten Genesungswünsche.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Hausärzte und BZgA starten Aktion zur Organspende

Ärzte sind wichtige Ansprechpartner für die Menschen in Deutschland, wenn es um das Thema Organspende geht. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor. mehr »

Lindert eine Lichtdusche Rückenschmerzen?

In einer Pilotstudie fanden US-Forscher Hinweise, dass Licht subjektive Schmerzen lindert. Eine morgendliche Lichtdusche könnte gegen chronische Rückenschmerzen helfen. mehr »

VR-Brille anstatt Zigarette

Eine Virtual-Reality-Anwendung soll Raucher vom Glimmstängel wegbringen. Die Idee: Sie lernen virtuell ihren Raucher-Impuls zu kontrollieren. mehr »