Ärzte Zeitung, 22.05.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Durchblick bei Mamma-Ca

In den vergangenen drei Jahren wurde eine große Menge an neuen Erkenntnissen in der Behandlung von Patientinnen mit Mammakarzinom gewonnen. Deshalb ist eine Neuauflage des Buches "Medikamentöse Therapie des Mammakarzinoms" notwendig geworden. Darin wurde nicht nur der Stellenwert der Aromatasehemmer in der antihormonellen Therapie, sondern auch die Etablierung von Herceptin sowie aktuelle Aspekte in der Hochdosis-Chemotherapie berücksichtigt.

Der Herausgeber Professor Dirk Elling aus Berlin erleichtert seinen Lesern mit diesem Band das Verständnis der Daten aus dem Studiendschungel. Er ordnet das vorhandene Wissen über die zunehmend individualisierte Arzneimitteltherapie ein. Das Inhaltsverzeichnis ist mehrfarbig gestaltet und differenziert. Dadurch erlaubt es ein schnelles Nachschlagen. Der Leser findet viele Informationen, etwa zu den prognostischen Faktoren, zu adjuvanter oder neoadjuvanter Chemotherapie oder zu Auswahlkriterien für eine endokrine Therapie. Zudem gibt es Empfehlungen für eine Begleittherapie, mit der sich unerwünschte Wirkungen reduzieren lassen. Die Texte sind mit vielen anschaulichen Grafiken und übersichtlichen Tabellen ergänzt worden. Die Kernbotschaften wurden im Text gelb unterlegt. Für alle Aussagen hat der Autor eine Quelle aus der Fachliteratur angegeben. Das Buch soll auch weiterhin ständig aktualisiert werden.
(ner)


Dirk Elling: Medikamentöse Therapie des Mammakarzinoms, Uni-Med Verlag, 2. Auflage 2006. 174 Seiten, Hardcover, 44,80 Euro, ISBN 978-3-89599-950-5

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Viele Gesundheitspolitiker verteidigen ihr Mandat

Die Großwetterlage hat sich verändert. Doch viele Fachpolitiker schaffen den Wiedereinzug ins Parlament. mehr »

Das Trauma nach der Loveparade

Das tödliche Gedränge bei der Loveparade im Sommer 2010 in Duisburg: Im ARD-Film "Das Leben danach" geht es um die Auswirkungen auf die traumatisierten Überlebenden. mehr »