Ärzte Zeitung, 27.02.2013

Juni

Senologen tagen im Juni in München

BERLIN. Vom 27. bis 29. Juni 2013 findet im München der 33. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS) statt. Kongresspräsident ist Professor Dr. Axel-Mario Feller aus München, teilt die DGS mit.

Ein wichtiges Thema beim Kongress wird auch die Mamma-Chirurgie sein. Diskutiert werden etwa die Fragen: Wie gehen wir in der Axilla vor? Können wir den Mamillen-Areolenkomplex beim kleinen Mamma-Ca oder bei der prophylaktischen Mastektomie erhalten?

Wie radikal müssen wir das Duktale Carcinoma in Situ behandeln? Wann ist der optimale Zeitpunkt zur Rekonstruktion? (eb)

Mehr Infos zum Kongress gibt es im Internet auf: www.senologiekongress.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Bluttest erkennt acht Krebsformen gleichzeitig

Ein universeller Bluttest auf Krebs zur Früherkennung: Dieser Vision sind US-Forscher jetzt einen Schritt nähergekommen. mehr »