1.  HER2-positiver metastasierter Brustkrebs: Metronomes Cyclophosphamid ergänzt Brustkrebs-Therapie

[18.04.2018] Patientinnen mit HER2-positivem metastasiertem Brustkrebs, die zusätzlich zu Pertuzumab und Trastuzumab noch eine metronome Chemotherapie mit Cyclophosphamid erhalten, bleiben länger von einem Fortschreiten des Tumors verschont.  mehr»

2.  Entwarnung: Brustkrebstherapie ist doch keine Gefahr fürs Herz

[10.04.2018] Die Gefahr für Brustkrebspatientinnen, nach einer Strahlen- oder Chemotherapie an einer Herzerkrankung zu sterben, ist nicht größer als bei der durchschnittlichen Bevölkerung. Das haben deutsche Forscher anhand von Registerdaten herausgefunden.  mehr»

3.  Diagnostik-Dialog: Biomarkerbasierte Brustkrebstests im Fokus

[04.04.2018] Um Zahlen, Daten und Fakten zum Einsatz biomarkerbasierter Brustkrebstests geht es beim ersten "Diagnostik-Dialog" am 24. April in Berlin, veranstaltet vom IGV Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung.  mehr»

4.  Trastuzumab-Biosimilar: Positive CHMP-Empfehlung für ABP 980

[29.03.2018] Eine positive Empfehlung zur Zulassung von ABP 980, einem Trastuzumab-Biosimilar, hat der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur bekannt gegeben.  mehr»

5.  Brustkrebs: Partieller Herzschutz für Frauen unter Chemotherapie

[14.03.2018] Eine prophylaktische Therapie mit Betablockern oder ACE-Hemmern kann die kardialen Folgen einer Brustkrebsbehandlung mit Trastuzumab nicht durchweg verhindern. Wer zuvor schon Anthrazykline eingenommen hatte, hat aber wohl doch etwas davon.  mehr»

6.  Deutsche Gesellschaft für Senologie: Senologie-Jahrestagung im Juni in Stuttgart

[27.02.2018] Vom 14. bis 16. Juni 2018 findet im Internationalen Congresscenter Stuttgart ICS die 38. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS) statt. Sie wurde erstmals gemeinsam mit Partnergesellschaften aus Österreich, Schweiz und Frankreich organisiert.  mehr»

7.  Krebstests: Das Geschäft mit der Angst vor Brustkrebs blüht

[23.02.2018] Eine individualisierte Therapie wird auch bei Patientinnen mit Brustkrebs angestrebt. Viele Tests zur Steuerung der Therapie werden angeboten. Welche Tests braucht man nicht?  mehr»

8.  Aufwärmen und strecken: Entspannt fällt die Mammografie leichter

[19.02.2018] Ein wenig Gymnastik vor der Mammografie hilft, die Schmerzen während und nach der Untersuchung zu reduzieren. Übungen mit den Armen wirken dabei am besten.  mehr»

9.  Diagnose von Metastasen : Selbstlernende Programme so gut wie Pathologen

[14.02.2018] Brustkrebsmetastasen in Sentinel-Node-Gewebeschnitten können von selbstlernenden Computerprogrammen mindestens so zuverlässig erkannt werden wie von menschlichen Experten, vor allem wenn die unter Zeitdruck arbeiten müssen.  mehr»

10.  Mammographie: Screening deckt aggressive Brustkrebsvorstufen auf

[01.02.2018] Bei jeder zweiten im Screening entdeckten Brustkrebsvorstufe handelt es sich um die aggressivste Form.  mehr»