1.  PD-1-Inhibitor plus TKI: Neue Option für Patienten mit Nierenkrebs

[14.10.2019] Pembrolizumab plus Axitinib ist bei fortgeschrittenem Nierenzell-Ca für jedes Risikoprofil eine effektive und sichere Therapiealternative. Das hat die Studie KEYNOTE-426 ergeben.  mehr»

2.  Nierenzell-Ca: Grünes Licht für Avelumab plus Axitinib

[27.09.2019] Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur EMA hat eine positive Zulassungsempfehlung für Avelumab (Bavencio®) in Kombination mit Axitinib (Inlyta®) für die Erstlinientherapie von erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzi  mehr»

3.  Nierenzellkrebs: EU-Zulassung für Kombinationstherapie

[26.09.2019] Die Europäische Kommission hat die Zulassung für den PD-1-Inhibitor Pembrolizumab (Keytruda®) in Kombination mit dem Tyrosinkinase-Inhibitor Axitinib (Inlyta®) zur Erstlinientherapie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms erteilt. Das meldet das Unternehmen MSD.  mehr»

4.  Gemeinsamer Bundesausschuss: Checkpointhemmer-Kombi punktet „beträchtlich“

[16.08.2019] Der GBA hat der Antikörper-Kombi Nivolumab mit Ipilimumab einen „Hinweis auf einen beträchtlichen Zusatznutzen“ hinsichtlich Gesamtüberleben bei fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom attestiert.  mehr»

5.  IQWiG: Nivolumab plus Ipilimumab hat Zusatznutzen bei fortgeschrittenem Nierenkrebs

[20.05.2019] In seiner aktuellen Bewertung von Nivolumab mit Ipilimumab kommt das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) zu einem positiven Fazit: Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom und mittlerem Risiko-Score bietet die Wirkstoffkombi einen beträchtlichen  mehr»

6.  Onkologie: Neuer Standard bei fortgeschrittenem Nierenkrebs möglich

[29.04.2019] JAVELIN Renal 101 und KEYNOTE-426: So heißen zwei Studien, in denen Patienten mit noch unbehandeltem fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom von neuen Arznei-Kombinationen profitiert haben.  mehr»

7.  Prospektive Kohortenstudie: Harnstein erhöht Risiko für Nierenzellkrebs

[24.01.2019] Bei Patienten mit Nachweis von Nierensteinen besteht eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit für ein Nierenzellkarzinom als bei Patienten ohne Harnsteine. Das gilt vor allem bei einer bestimmten Altersgruppe.  mehr»

8.  Zugelassen: Nivolumab / Ipilimumab in Erstlinie bei fortgeschrittenem Nierenzellkrebs

[18.01.2019] Die EU-Kommission hat die Kombi Nivolumab (Opdivo®) / Ipilimumab (Yervoy®) als Erstlinientherapie für Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom mit intermediärem oder ungünstigem Risikoprofil zugelassen.  mehr»

9.  Nivolumab / Ipilimumab: Immunologische Kombi gegen Nierenkrebs in Sicht

[23.11.2018] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der EMA empfiehlt eine Zulassungserweiterung der Kombination von Nivolumab plus Ipilimumab:  mehr»

10.  Krebs: Paradigmenwechsel bei Nierenkrebs?

[28.09.2018] Beim Nierenzellkarzinom muss zwischen inter- und intratumoraler Heterogenität unterschieden werden. Letztere kann die Entwicklung von Biomarkern erschweren und das Therapieansprechen auf systemische Therapien beeinflussen.  mehr»