81.  Auszeichnung: Paul-Martini-Preis für Forschung zu Haarzell-Leukämie

[17.04.2018] Professor Thorsten Zenz hat für seine Forschungsarbeit über die genetischen Veränderungen bei Haarzell-Leukämie den Paul-Martini-Preis 2018 erhalten.  mehr»

82.  Expertengruppe informiert: Videos zur Radiotherapie bei Leberkrebs

[17.04.2018] In kurzen Videos informiert die Expertengruppe Selektive Interne Radiotherapie über die Rolle der SIRT bei der Behandlung des Hepatozellulären Karzinoms.  mehr»

83.  Hämatologie: Diagnose CLL wird aus dem Blut gestellt

[17.04.2018] Bei einer Lymphozytose muss immer an eine CLL gedacht werden. Für die Sicherung der Diagnose genügt die Immunphänotypisierung der Lymphozyten im peripheren Blut.  mehr»

84.  Zervixkarzinom: Neuer HPV-Impfstoff in Entwicklung

[17.04.2018] Ein neuer Impfstoff gegen HPV soll vor allem in Dritte-Welt-Ländern dazu beitragen, die Rate der HPV-Impfungen zu steigern.  mehr»

85.  Trisomie 21: Haben Kinder mit Down-Syndrom ein höheres Risiko für Leukämie?

[16.04.2018] Jedes zehnte Neugeborene mit Down-Syndrom kommt mit einer transient abnormen Myelopoese auf die Welt.  mehr»

86.  Erhöhtes Krebsrisiko?: Was bedeuten Antikörper gegen S. gallolyticus?

[16.04.2018] Ein Test auf Antikörper gegen das Darmbakterium Streptococcus gallolyticus ssp. gallolyticus (SGG) könnte dazu beitragen, darmkrebsgefährdete Menschen früh zu entdecken.  mehr»

87.  Studie bestätigt: HPV-Impfung schützt auch vor invasiven Tumoren

[16.04.2018] Was lange vermutet wurde, hat sich jetzt in einer Studie bestätigt: Die HPV-Impfung schützt nicht nur vor Zervixkrebsvorstufen - sondern auch vor invasiven Tumoren.  mehr»

88.  Finanzierung: Streit um Diagnostik bei Lungenkrebs

[14.04.2018] Der Einsatz molekularer Diagnostik zur stratifizierten Behandlung von Lungenkrebs scheitert in Deutschland an fehlender Finanzierung.  mehr»

89.  Diabetes, Krebs, Demenz: Warum der Kampf gegen Volkskrankheiten dahinsiecht

[14.04.2018] Die große Koalition hat sich den Kampf gegen Volkskrankheiten auf die Fahnen geschrieben. Das ist gut - doch die Rolle der Politik wird hoffnungslos überschätzt, findet unser Gastautor Jürgen Bausch.  mehr»

90.  Aktuelle US-Studie: KHK-Risiko nach Darmkrebs mehr als verdoppelt

[13.04.2018] Das Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt und Herzinsuffizienz ist nach einer überstandenen Darmkrebserkrankung deutlich erhöht. Vor allem Patienten mit Hypertonie und Diabetes sind betroffen, sofern sie eine Chemo erhielten.  mehr»