51.  Moderne Diagnostik: Ein Schlüssel zur Präzisionsmedizin in der Onkologie

[26.01.2018] Wissenschaftliche und technische Fortschritte in der Onkologie bringen Betroffenen und Behandlern neue Perspektiven. So auch Fortschritte in der Bildgebung: Sie tragen zur Präzisionsmedizin bei.  mehr»

52.  Prostatakrebs: Bei BRCA-Mutation hat PSA mehr Aussagekraft

[25.01.2018] Bei Männern, die aufgrund einer BRCA-Mutation ein erhöhtes genetisches Risiko für Prostatakrebs haben, hat der PSA-Spiegel einen höheren Vorhersagewert als bei Männern ohne diese Mutation. Die PSA-Anstiegsgeschwindigkeit liefert aber auch bei ihnen keine zusätzliche Information.  mehr»

53.  "Bulletin zur Arzneimittelsicherheit": Vierte Ausgabe 2017 erschienen

[09.01.2018] Die vierte Ausgabe 2017 des "Bulletin zur Arzneimittelsicherheit Informationen aus BfArM und PEI" ist am 20. Dezember erschienen, wie das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) mitteilt.  mehr»

54.  Prostata-Ca: Forschung zum Androgenrezeptor gewürdigt

[18.12.2017] Astellas Pharma hat zum dritten Mal den mit insgesamt 40.000 Euro dotierten Androgenrezeptor Research Grant verliehen. Die Preisträger sind Professor Aria Baniahmad, Uniklinik Jena sowie Professor Glen Kristiansen und Dr. Yuri Tolkach, Uniklinik Bonn.  mehr»

55.  Abirateronacetat: Prostata-Ca-Arznei jetzt früher nutzbar

[29.11.2017] Die EMA hat die Zulassung von Abirateronacetat (Zytiga®) erweitert: Der Androgenbiosynthese-Inhibitor kann ab sofort bereits in einem früheren Stadium des metastasierten Prostatakarzinoms als bisher eingesetzt werden.  mehr»

56.  Prostatakarzinom: DRU sagt bei niedrigen PSA-Werten wenig aus

[22.11.2017] Eine auffällige digital-rektale Untersuchung (DRU) ist bei Männern nur dann von Bedeutung, wenn der PSA-Wert über 3 ng/ml liegt. Darauf deuten Resultate einer großen US-Studie.  mehr»

57.  Überleben nach Krebs: Prostata-Ca - Wie steht es um die Lebensqualität?

[07.11.2017] Über die Lebensqualität von Männern mit Prostatakrebs ist noch zu wenig bekannt, moniert das Robert Koch-Institut. Dabei leben in Deutschland mindestens eine halbe Million Männer mit dieser Diagnose. Neue Forschungsschwerpunkte könnten weiterhelfen.  mehr»

58.  Kommentar: PSA-basiertes Screening ist nur ein Anfang

[06.11.2017] Nun scheint es endgültig festzustehen: Ein PSA-basiertes Prostatakarzinom-Screening kann Leben retten.  mehr»

59.  Prostatakrebs: Auf Ablehnung folgt Wohlwollen für PSA-basiertes Screening

[06.11.2017] Offiziell gibt es noch keine Empfehlung für ein allgemeines PSA-basiertes Prostatakarzinom-Screening. Doch Vertreter der Fachgesellschaft sprechen sich für ein organisiertes und Risiko-adaptiertes Screening aus.  mehr»

60.  Lokalisiertes Prostata-Ca: Abwarten schlägt Op bei Lebensqualität

[24.10.2017] Zumindest in den ersten sechs Jahren nach der Diagnose haben Männer mit lokalisiertem Prostata-Ca eine bessere Lebensqualität, wenn sie sich für abwartendes Beobachten statt einer Therapie entscheiden.  mehr»