1.  Magen-Darm-Tag: Infos rund um Verdauung im Alter

[18.10.2017] Zum Magen-Darm-Tag 2017 am 4. November informiert die Gastro-Liga mit bundesweiten Veranstaltungen und Telefon-Hotlines Interessierte über die Besonderheiten von Verdauung und Stoffwechsel im Alter.  mehr»

2.  Krebs-Früherkennung: Neue Koloskopie-Leitlinien zur Überwachung bei CED

[18.10.2017] Die neuen Leitlinien der European Crohn und Colitis Organisation (ECCO) 2017 zur Überwachung von CED-Patienten enthalten zahlreiche Veränderungen.  mehr»

3.  Seltene Krankheiten: Immer wieder Bauchweh: Morbus Gaucher?

[16.10.2017] Rezidivierende Abdominalschmerzen können ihre Ursache auch in erblichen Systemerkrankungen haben. Begleitsymptome weisen den Weg zur Diagnose.  mehr»

4.  SEER-Datenbank: Prognose bei Dünndarm-GIST ähnlich wie bei Magen-GIST

[10.10.2017] Die Gesamt- und tumorspezifische Überlebenszeit ist bei gastrointestinalen Stromatumoren (GIST) im Dünndarm offenbar nicht schlechter als bei solchen im Magen.  mehr»

5.  Primär biliäre Cholangitis: Verlauf der PBC regelmäßig kontrollieren!

[06.10.2017] Sprechen PBC-Kranke nicht auf Ursodesoxycholsäure an, wird eine Therapie mit Obeticholsäure empfohlen.  mehr»

6.  Deutsche Leberstiftung: Preis für hepatologische Publikationen ausgeschrieben

[05.10.2017] Mit ihrem Preis zeichnet die Deutsche Leberstiftung jährlich eine herausragende hepatologische Veröffentlichung aus. Bewerbungen und die Einreichung von Vorschlägen sind ab sofort möglich, teilt die Stiftung mit.  mehr»

7.  Gastrointestinale Blutung: Neue Leitlinie erschienen

[04.10.2017] Die neue interdisziplinäre Leitlinie "Gastrointestinale Blutung", die unter Leitung der Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) ist erschienen.  mehr»

8.  Springer-Pädiatriepreis: Fachbeiträge aus der Pädiatrie ausgezeichnet

[29.09.2017] Erneut wurden Veröffentlichungen aus der Springer-Fachzeitschrift "Monatsschrift Kinderheilkunde" mit dem Julius Springer-Pädiatriepreis ausgezeichnet.  mehr»

9.  Prophylaxe der Post-ERCP-Pankreatitis: Rektales NSAR sollte der Standard sein

[29.09.2017] Das Risiko einer Post-ERCP-Pankreatitis kann durch die routinemäßige rektale Gabe eines NSAR wie Indometacin oder Diclofenac deutlich reduziert werden.  mehr»

10.  Viszeralmedizin: Erfolg durch Modulation des Mikrobioms

[26.09.2017] Bei vielen gastroenterologischen und hepatologischen Beschwerden besonders der hepatischen Enzephalopathie hat die Modulation des Mikrobioms günstige Effekte.  mehr»