Ärzte Zeitung, 05.09.2008

Telefon-Aktion zu Verdauungsstörungen

NEU-ISENBURG (ikr). Aus Anlass des Kongresses Viszeralmedizin vom 1. bis 4. Oktober in Berlin bietet die Gastro-Liga am 2. und 3. Oktober ein Infotelefon für Interessierte und Patienten an.

Unter der Telefonnummer 030 / 30 38-82500 geben Fachärzte an diesen Tagen zwischen 10.00 und 18.00 Uhr Rat und Auskuft über Verdauungskrankheiten, Möglichkeiten der Vorsorge, Ursachen von Verdauungsbeschwerden sowie die heute verfügbaren Diagnose- und Behandlungsmethoden.

Das Informationstelefon ist zum Tarif des gewählten Telefonanbieters erreichar. Außer der Gastro-Hotline werden auf dem Berliner Kongress auch noch einige Arzt-Patienten-Seminare angeboten.

www.gastro-liga.de; www.dgvs.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nicht immer geht's sofort zum Arzt

20- bis 50-jährige Patienten in Deutschland sind offenbar leidensfähig. Denn sie verschieben den Arztbesuch oft um Wochen oder Jahre, obwohl sie Beschwerden haben. mehr »

Zusätzliche Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll für bestimmte Arztgruppen eingeführt werden. mehr »

Bei Meniskusriss nicht vorschnell operieren

Ärzte sollten bei Meniskusrissen nicht gleich eine arthroskopische Operation einleiten. Oft kommen Betroffene auch mit Gymnastik und Physiotherapie zum Ziel. mehr »