Ärzte Zeitung, 01.12.2015

Gastro-Liga

Sprechstunde zum Thema Magendrücken

GIEßEN. Unspezifische Magenbeschwerden sind weit verbreitet; jeder Dritte klagt gelegentlich darüber, erinnert die Gastro-Liga e. V. in einer Mitteilung.

Die Suche nach den Ursachen - etwa eine Infektion mit Helicobacter pylori - ist oft langwierig. Experten der Gastro-Liga e. V. bieten daher am 2. Dezember von 18 bis 20 Uhr eine Sprechstunde zum Thema Magendrücken an.

Zusätzlich steht unter www.gastro-liga.de im Bereich "Unser Service" neben vielen weiteren Broschüren ein Patientenratgeber zum Thema "Reizmagen" kostenlos zum Download zur Verfügung. (eb)

Die Gastro-Sprechstunde ist zu erreichen unter: Tel.: 0641 / 97481-20

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Fünf wichtige Fakten zur Herzgesundheit der Deutschen

Heute wurde in Berlin der Herzbericht 2017 vorgestellt. Es zeigt sich, dass Herzerkrankungen jeglicher Art weiter zunehmen. mehr »

Trumps Leibarzt attestiert dem US-Präsidenten beste Gesundheit

US-Präsident Donald Trump attestierte sich kürzlich selbst kerngesund und ein "stabiles Genie" zu sein. Sein Leibarzt bestätigte ihm jetzt einen überragenden Gesundheitszustand – mit einer Einschränkung. mehr »

Der Belegarzt – KBV und Onkologen präsentieren neuen Teamplayer

Mit einer Neudefinition des Belegarztes wollen KBV und Onkologen die sektorübergreifende Krebsversorgung realisieren. mehr »