Ärzte Zeitung, 30.09.2011

Kompetenznetz bündelt Wissen zu CED

NEU-ISENBURG (otc). Das Kompetenznetz Darmerkrankungen ist ein Verbund aus spezialisierten Fachkliniken, niedergelassenen Ärzten und universitären Einrichtungen.

Seit 1999 bündelt sich hier das wissenschaftliche und klinische Wissen zu den Erkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Im "Kompetenznetz Darmerkrankungen" sind etwa 400 Mitglieder aktiv und bringen ihr Wissen und ihre Kompetenz ein.

2004 wurde der Verein des Kompetenznetzes gegründet, die CED Service GmbH besteht seit 2007.

Ihre Ziele sind unter anderem das Projektmanagement und die Organisation von Forschungsprojekten im Bereich der medizinischen Grundlagenforschung. Das Kompetenznetz Darmerkrankungen bietet zudem bundesweit viele Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen an.

Weitere Infos finden Sie unter: www.kompetenznetz-ced.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf Frühstück zu verzichten erhöht Diabetes-Gefahr

Wer das Frühststücken auslässt, erhöht damit womöglich das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Eine Metaanalyse mit fast 100.000 Teilnehmern zeigt: Die Gefahr wächst mit den Tagen. mehr »

Grünes Licht für die MWBO-Novelle

Weniger Richtzeiten und kompetenzbasiertes Lernen: Der Vorstand der Bundesärztekammer hat die Novelle der (Muster-)Weiterbildungsordnung beschlossen. mehr »

Verdacht auf Kindesmisshandlung? Das sollten Ärzte dann tun

Haben Ärzte den Verdacht, dass ein Kind vernachlässigt, misshandelt oder gar missbraucht wird, sollten sie umgehend tätig werden. Wie sie vorgehen sollten, erläutert Oliver Berthold, Leiter der Kinderschutzambulanz in Berlin. mehr »