Ärzte Zeitung, 18.09.2015

Ab 19. September

Aktionstage zu Crohn und Colitis starten

KIEL. Vom 19. September bis zum 18. Oktober findet bundesweit der Crohn & Colitis-Tag statt.

In diesem Aktionszeitraum werden Arztpraxen, Krankenhäuser und Selbsthilfegruppen über die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) informieren, um das Verständnis für die Erkrankungen in der Öffentlichkeit zu steigern, heißt es in einer Mitteilung des Kompetenznetzes Darmerkrankungen.

In diesem Jahr steht das Thema "Aufklärung verbessern - Alltag erleichtern" im Mittelpunkt. Informationen gibt es unter anderem zu den Themen: CED in jedem Alter, Krankenkassen, Patientenverfügungen und rechtliche Betreuung sowie Selbsthilfe. (eb)

Weitere Informationen zum Crohn & Colitis-Tag sowie aktuelle Veranstaltungstermine finden Sie auf der Website www.crohn-colitis-tag.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »