21.  Aktuelle Studie: Erhöhen frühe Infektionen das Zöliakie-Risiko?

[27.06.2017] Besonders wiederholte Magen-Darm-Infekte im ersten Lebensjahr erhöhen wohl das Risiko, im späteren Leben an Zöliakie zu erkranken.  mehr»

22.  CED bei Kindern: Früh Biologika verhindert Komplikationen

[25.05.2017] Bei Kindern mit CED sollte die Mukosaheilung Therapieziel sein, um etwa Strikturen zu verhindern. Mit einem Biologikum kann dies gut erreicht werden.  mehr»

23.  Morbus Crohn: Anhaltende klinische Remissionen unter IL-12/23-Inhibitor Ustekinumab

[23.05.2017] Morbus Crohn, eine lebenslange chronisch-entzündliche Systemerkrankung, erfordert komplexe, auf den Patienten individuell zugeschnittene Therapiestrategien.  mehr»

24.  Gastroenterologie: Darmforscher mit DGIM-Preis ausgezeichnet

[04.05.2017] Der Theodor-Frerichs-Preis der DGIM geht in diesem Jahr an zwei Gastroenterologen.  mehr»

25.  Gastro-Liga: CED-Aktionstag Therapietreue im Fokus

[28.04.2017] Am 19. Mai 2017 richtet die Gastro-Liga den Aktionstag "Chronisch entzündliche Darmerkrankungen" aus. Anlass ist der World Inflammatory Bowel Disease Day.  mehr»

26.  Eisenmangelanämie: Eisen(III)-Maltol als Option bei CED-Patienten

[21.04.2017] Eine Substitution mit Eisen(III)-Maltol führt bei CED-Patienten mit Eisenmangelanämie zu einem Anstieg der Hb-Konzentration.  mehr»

27.  Darmbeschwerden: Wann zur Koloskopie überweisen?

[20.04.2017] Wie lässt sich bei jüngeren Patienten mit unspezifischen Symptomen das Risiko für eine schwere Darmerkrankung abschätzen? Britische Forscher haben dazu ein Tool entwickelt.  mehr»

28.  Colitis ulcerosa: Klassiker sind effektive Medikamente

[07.04.2017] Der Klassiker Mesalazin gilt bei Spezialisten für chronisch entzündliche Darmerkrankungen nach wie vor als effektives Medikament, besonders bei Colitis ulcerosa.  mehr»

29.  Morbus Crohn: Remission ist nicht alles

[08.03.2017] Bei Patienten mit Morbus Crohn steigert eine Erhaltungstherapie mit Adalimumab die gesundheitsabhängige Lebensqualität; und das kommt der Leistungsfähigkeit zugute.  mehr»

30.  Keine Zöliakie: Gluten kann auch Reizdarm verursachen

[24.02.2017] Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber auch um eine Non-Zöliakie-Gluten-Überempfindlichkeit handeln.  mehr»