Leber

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Akutes Leberversagen

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung online, 22.06.2018

Förderpreis

Forschung zu Hepatitis ausgezeichnet

MAINZ. Dr. Yvonne Huber von der Unimedizin der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (JGU) hat den mit 3000 Euro dotierten Dagmar-Eißner-Förderpreis für ihre Forschungsarbeiten im Bereich entzündlicher Lebererkrankungen erhalten. Sie untersuchte den Zusammenhang von sportlicher Aktivität auf das Immunsystem vor einer akuten Leberschädigung, teilt die JGU mit.

In ihrer Forschungsarbeit stellte Huber im Modellversuch fest, dass körperliche Aktivität die Zusammensetzung der Immunzellen in der Leber so verändert, dass schützende Faktoren – insbesondere der Transkriptionsfaktor NF-κB – besser wirken können. NF-κB hat eine wichtige Funktion bei der Regulation der Immunantwort und schützt vor anderen, schädlichen Stresssignalen, zu denen die c-Jun N-terminalen Kinasen (JNK) zählen.

Die Aktivierung von JNK trägt zu Entzündungsprozessen und zur Schädigung von Leberzellen bei, heißt es in der Mitteilung. Darüber hinaus wies der Preisträgerin nach, dass körperliche Aktivität das Leberzellen-schützende Protein A20 verstärkt, welches die Apoptose steuert. Sie entdeckte zudem, dass die Expression von Immunrezeptoren in der Leber durch körperliche Aktivität beeinflusst wird. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Zufallsbefunde – Wer sucht, der findet

Bei der bildgebenden Diagnostik kann es vorkommen, dass unerwartet ein Befund jenseits des eigentlichen Anlasses auftaucht. Das sollte man den Patienten klarmachen – vorher. mehr »

Alternativszenario voller Sprengkraft

Bei einem Modellprojekt in Baden-Württemberg ist die sektorenübergreifende Versorgung durchgespielt worden. Der Abschlussbericht enthält Empfehlungen, die es in sich haben - und das Konfliktpotenzial deutlich machen. mehr »

Streit um "Strafgebühr" im Krankenhaus

KBV-Chef Gassen fordert für Patienten, die mit Bagatellerkrankungen in die Notfallambulanz der Kliniken kommen, eine Gebühr. Das hält die DKG für "schlicht falsch". Die Linke mutmaßt: "Notaufnahmen nur für Reiche"? mehr »