91.  Bundesinstitut: Warnung vor Kartoffeln, die stark keimen

[25.04.2018] Aus Anlass von Vergiftungen durch Pellkartoffeln und Backkartoffeln in einer Familie mit Erbrechen und Bauchweh, erinnert das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) an  mehr»

92.  Clostridien vorbeugen: Darmflora-Übertragung klappt auch gut per Kapsel

[24.04.2018] Wer den Stuhl eines gesunden Spenders per Kapsel schluckt, kann sich damit offenbar ebenso gut vor erneuter Infektion mit Clostridien schützen wie wenn die fäkale Darmflora per Koloskopie transferiert wird.  mehr»

93.  Superorganismus Mensch: Mikroben - Heimliche Heiler

[20.04.2018] Jede zweite Zelle in und auf uns gehört einer Mikrobe. Durch die erfolgreiche Behandlung mit fäkalen Mikrobiota - zum Beispiel bei Autismus - hat die Mikrobiomforschung an Fahrt gewonnen. Mikroben könnten ein Teil neuer Therapiestrategien für viele Krankheiten sein.  mehr»

94.  Chemotherapie: Antiemetikum mit siebentägiger Halbwertszeit

[19.04.2018] Eine Kombi mit Rolapitant erhöht das komplette Ansprechen in der Antiemese-Prophylaxe.  mehr»

95.  Tipps für Ärzte: So lässt sich Glutensensitivität erkennen

[18.04.2018] Immer mehr Menschen vermuten, dass sie Gluten nicht vertragen. Ein Experte gibt Tipps, wie sich in der Arztpraxis klären lässt, ob tatsächlich eine Glutensensitivität vorliegt.  mehr»

96.  Lesetipp: Krank durch Brot?

[17.04.2018] Im neu erschienenen und beim Internistenkongress vorgestellten "Springer"-Buch "Tägliches Brot: Krank durch Weizen, Gluten und ATI" räumt der Wissenschaftler und Arzt Professor Detlef Schuppan mit Pseudobehauptungen rund um Weizenunverträglichkeiten auf. Ausführlich erklären der Autor und seine  mehr»

97.  Vermeidbare Nebenwirkungen: Apps als Helfer gegen Arznei-Interaktionen

[17.04.2018] An der Spitze der Arzneimittelnebenwirkungen, die zu einer Aufnahme ins Krankenhaus führen, stehen Komplikationen im Gastrointestinaltrakt.  mehr»

98.  Medikamentenanamnese: Arzneischäden im Magen-Darm-Trakt oft unterschätzt

[15.04.2018] Laut Schätzungen kommt es bei 20 bis 50 Menschen pro 100.000 zu Arzneimittelschäden im Gastrointestinaltrakt.  mehr»

99.  Sandoz: Positives Votum für Infliximab-Biosimilar

[10.04.2018] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der EMA hat ein positives Votum für die Marktzulassung für das vom Unternehmen Sandoz zur Zulassung eingereichte Infliximab-Biosimilar abgegeben.  mehr»

100.  Magen-Darm-Infekte: Wie Yersinien im Darm überdauern

[09.04.2018] Von akut zu chronisch: Mit einem Trick verstecken sich Yersinien vor dem Immunsystem.  mehr»