21.  Häufiges Duo: Sodbrennen plus Dyspepsie

[20.06.2014] Zwei von drei Patienten mit Sodbrennen leiden unter zusätzlichen Magenfunktionsstörungen.  mehr»

22.  Option bei Reflux: Alginat plus Antazidum

[16.06.2014] Gegen säurebedingte Symptome bei gastroösophagealem Reflux bildet Alginat eine physikalische Schutzbarriere. Gleichzeitig neutralisiert ein Antazidum die Magensäure.  mehr»

23.  Reflux-Krankheit: Schrittmacher im Ösophagus lindert GERD

[07.05.2014] Durch elektrische Stimulation des unteren Ösophagussphinkters kann bei gastroösophagealem Reflux der Sphinkterdruck verbessert werden, ohne dass damit die transienten Relaxationen beeinträchtigt werden.  mehr»

24.  Hochdosierte Therapie: Säurehemmer fördern Vitamin-B12-Mangel

[03.01.2014] Bei Daueranwendern von Protonenpumpen-Inhibitoren (PPI) und H2-Antagonisten lohnt es sich, den Vitamin-B12-Spiegel im Blick zu behalten.  mehr»

25.  Linderung: Kombi aus Alginat und Antazidum bessert Reflux

[12.12.2013] Symptome des gastroösophagealen Refluxes wie saures Aufstossen, Sodbrennen und Schluckstörungen können mit einer Kombination aus Alginat (einem aus Meeresalgen gewonnenen Polysaccharid) und Antazidum (einer Kombination aus Calciumcarbonat und Natriumhydrogenkarbonat) (Gaviscon® Dual) gelindert  mehr»

26.  Reflux: Dexlansoprazol von Vorteil

[12.12.2013] Bei GERD kann ein PPI mit doppelt retardierter Wirkstoff-Freisetzung Wirksamkeit und Compliance erhöhen.  mehr»

27.  Sodbrennen: Operation macht glücklicher

[19.06.2013] Mehr Lebensqualität durch eine Operation: Ein chirurgischer Eingriff hilft Patienten mit einer Refluxerkrankung besser als eine Dauermedikation - und zwar auch nach fünf Jahren.  mehr»

28.  Refluxkrankheit: Bei Alten oft schwer zu erkennen

[14.02.2013] Besonders schwierig zu stellen ist die Diagnose Refluxkrankheit bei Patienten mit Demenz und bei Patienten nach Apoplexie.  mehr»

29.  Kommentar: Kein Reflex beim Reflux!

[14.12.2012] Die Versuchung ist groß: Einfach mal reinschauen in die Speiseröhre, dann sieht man schon, was Sache ist.  mehr»

30.  Refluxösophagitis: Wer muss zur Endoskopie?

[13.12.2012] Bei Refluxösophagitis ohne Alarmsymptome muss man initial in der Regel nicht endoskopieren, betonen US-Experten. Zu erhöhters Wachsamkeit raten sie jedoch bei bestimmten Risikogruppen.  mehr»