1.  Flüchtlinge: Bei Traumata Selbsthilfe per App

[14.08.2017] Das Programm Help@APP für traumatisierte Geflüchtete wird im Rahmen des Innovationsfonds gefördert.  mehr»

2.  Therapiewahl: Was hilft Patienten mit sozialen Angststörungen?

[04.07.2017] Eine Psychotherapie ist einer großen Verbundstudie zufolge bei Patienten mit sozialen Angststörungen das Mittel der Wahl. Auch SSRI haben sich als wirksam erwiesen, die Ergebnisse der Psychotherapie sind allerdings dauerhafter.  mehr»

3.  Umfrage: Kinder verarbeiten Krebserkrankung besser als gedacht

[21.06.2017] Tumoren sind für Kinder zwar stark belastend, allerdings werden sie dadurch im Schnitt nicht häufiger traumatisiert als Kinder ohne schwere Erkrankungen.  mehr»

4.  Angst-Störungen: Ohne endogene Opioide wächst die Angst

[30.05.2017] Die Blockade der Opioid-Rezeptoren verstärkt das Lernen von Angstreaktionen, so eine Studie.  mehr»

5.  Psychische Krankheiten: Ex-Patienten helfen in der Psychiatrie

[12.05.2017] Menschen, die psychische Krisen erfahren und durchlebt haben, helfen AkutBetroffenen als Genesungsbegleiter in alltäglichen Fragen weiter. Rund 1000 ehemalige Patienten haben inzwischen eine entsprechende Ausbildung im deutschsprachigen Raum absolviert. Wie auch Anna B. und Hakan A. aus Berlin.  mehr»

6.  Posttraumatische Belastungsstörung: Antibiotikum schwächt traumatische Erinnerungen ab

[06.04.2017] Nicht immer lassen sich die Folgen eines traumatischen Erlebnisses mit einer Psychotherapie erfolgreich behandeln. Wissenschaftler aus Zürich arbeiten daran, das Traumagedächtnis stattdessen medikamentös zu beeinflussen.  mehr»

7.  Kriegskinder in Syrien: Nur ein Psychologe auf eine Million Menschen

[08.03.2017] Bomben, Waffen, Angst: Die ständige Belastung geht an den Kindern in Syriens Kriegsgebiet nicht spurlos vorüber. Die Versorgung ist gleichzeitig katastrophal. Das zeigt eine Studie.  mehr»

8.  Posttraumatische Belastungsstörung: Nach Afghanistan war alles anders

[25.01.2017] Der Fallschirmjäger Johannes Clair meldete sich 2010 voller Ideale freiwillig für Afghanistan. Die Erlebnisse dort verfolgen ihn bis heute. Diagnose: Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS). Eine Therapie-Bilanz.  mehr»

9.  Bundeswehr: Soldaten sind öfter psychisch erkrankt

[25.01.2017] In der Bundeswehr steigt die Sensibilität bei PTBS- Erkrankungen. Doch es fehlen Behandlungsplätze.  mehr»

10.  Virtual Reality-Brile: Therapie soll Ängste virtuell simulieren

[04.11.2016] Die ambulante virtuelle Psychotherapie soll demnächst einen neuen Ansatz bieten, um die flächendeckende Behandlung von Patienten mit Angststörungen zu ermöglichen.  mehr»