11.  Weißer Ring: Für Opfer zu wenig Therapiemöglichkeiten

[05.03.2018] Die Opferhilfeorganisation Weißer Ring hat eine "eklatante Versorgungslücke" bei der psychotherapeutischen Behandlung von Kriminalitätsopfern beklagt.  mehr»

12.  Studie: Ängstliche sind bei Herzattacke im Vorteil

[28.02.2018] Große Angst, größere Überlebensrate bei kardiovaskulären Ereignissen: Eine aktuelle Studie deutet in diese Richtung und wirft ein neues Licht auf Angsterkrankungen.  mehr»

13.  Barmer Arztreport: Die Ängste der Akademiker

[23.02.2018] Albtraum Studium? Jeder sechste Studierende, insgesamt 470.000 angehende Akademiker, sind von einer psychischen Störung betroffen - Tendenz steigend. Die Barmer reagiert mit Online-Angeboten.  mehr»

14.  Angstörung: Lavendelöl lindert Symptome

[06.11.2017] Eine Option für leichte bis mittelschwere generalisierte Angststörungen ist ein pflanzliches Präparat auf Basis von Lavendelöl.  mehr»

15.  Grundlagenforschung: "Magic Mushrooms" aus dem Labor

[31.08.2017] Der Wirkstoff aus "Magic Mushrooms" - bekannt für ihre starke psychedelische Wirkung - könnte bald im Labor gentechnisch hergestellt werden.  mehr»

16.  Alzheimer: Demente häufig psychisch krank in der Jugend

[30.08.2017] Gibt es einen Zusammenhang zwischen psychiatrischen Erkrankungen in der Jugend und Demenz? Ja, sagen Göttinger Wissenschaftler.  mehr»

17.  Virtuelle Realität: Heilen mit künstlicher Wirklichkeit

[29.08.2017] VR-Brillen, Brillen zum Erleben einer virtuellen Realität, werden immer beliebter. Doch nicht nur Computerspieler, sondern auch die medizinische Forschung profitiert von der Technik - zum Beispiel bei der Behandlung von Patienten mit Phobien.  mehr»

18.  Flüchtlinge: Bei Traumata Selbsthilfe per App

[14.08.2017] Das Programm Help@APP für traumatisierte Geflüchtete wird im Rahmen des Innovationsfonds gefördert.  mehr»

19.  Therapiewahl: Was hilft Patienten mit sozialen Angststörungen?

[04.07.2017] Eine Psychotherapie ist einer großen Verbundstudie zufolge bei Patienten mit sozialen Angststörungen das Mittel der Wahl. Auch SSRI haben sich als wirksam erwiesen, die Ergebnisse der Psychotherapie sind allerdings dauerhafter.  mehr»

20.  Umfrage: Kinder verarbeiten Krebserkrankung besser als gedacht

[21.06.2017] Tumoren sind für Kinder zwar stark belastend, allerdings werden sie dadurch im Schnitt nicht häufiger traumatisiert als Kinder ohne schwere Erkrankungen.  mehr»