Ärzte Zeitung, 11.02.2011

Jetzt online: Netzwerke für psychisch Kranke

NEU-ISENBURG (eb). Ab sofort können sich Interessierte unter www.impuls-psychiatrie.net über vernetzte regionale Versorgungsangebote informieren. Die Internetseite stellt 100 beispielhafte Projekte für psychisch kranke Menschen aus ganz Deutschland vor.

Die Schwerpunkte der einzelnen Initiativen reichen von gemeinsamen Projekten zur beruflichen Integration psychisch kranker Menschen über vernetzte Hilfen für wohnungslose Patienten bis hin zu abgestimmter ambulanter Betreuung.

Zielgruppen der Netzwerke sind außer chronisch psychisch Erkrankten und Menschen in akuten psychischen Krisen auch ihre Angehörigen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wo Ärzte für die Telematikinfrastruktur gut gerüstet sind

Bis 31. März sollten Vertragsärzte den Anschluss an die Telematikinfrastruktur bestellt haben – sonst drohen Honorarkürzungen. Ein Blick in die KVen zeigt, wie der Stand ist. mehr »

Doppelt so viele Fehltage wegen psychischer Störungen

Psychische Probleme sorgen für immer mehr Fehltage in Deutschland. Die Zahl der Krankentage wegen seelischer Leiden hat sich binnen zehn Jahren verdoppelt, so das Bundesarbeitsministerium. mehr »

Wo die Masern-Impfung (nicht) angesagt ist

In Deutschland treten Masern zuletzt vermehrt auf, was die Diskussion um eine Impfpflicht neu entfacht hat. Viele Kinder erhalten bislang die Impfungen nicht. Wir zeigen anhand von Landkarten, wie hoch die Masern-Impfquoten in den einzelnen Stadt- und Landkreisen sind. mehr »