Ärzte Zeitung online, 19.07.2017

Aufruf zur Beteiligung

Im Oktober Wochen der Seelischen Gesundheit

BERLIN. Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit ruft bundesweit Initiativen und Organisationen zur Beteiligung an den Wochen der Seelischen Gesundheit im Oktober 2017 auf. Gemeinsam soll ein Zeichen gegen Vorurteile und Stigmatisierung psychischer Erkrankungen gesetzt werden, teilt das Aktionsbündnis mit.

Rund um den WHO Welttag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober starten dazu in ganz Deutschland Aktionswochen, die das Thema seelische Gesundheit in den Fokus rücken. Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit koordiniert die regionalen Veranstaltungen und führt sie auf einer zentralen Kommunikationsplattform zusammen. Anmeldungen sind jederzeit online möglich.

Die WHO hat den Welttag der seelischen Gesundheit in diesem Jahr unter das Motto "Mental Health in the Work Place" gestellt, heißt es in der Mitteilung. Psychische Erkrankungen sind heute in Europa und weltweit eine der häufigsten Ursachen für lange Fehlzeiten am Arbeitsplatz, sinkende Produktivität und vorzeitigen Ruhestand der Betroffenen.

Die WHO möchte Arbeitgeber darin unterstützen, die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter trotz steigender Anforderungen in der Arbeitswelt besser zu schützen.(eb)

Mehr Infos gibt es auf: https://aktionswoche.seelischegesundheit.net/bundesweit

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Tödlicher Messerangriff — der Schock sitzt tief

Nach dem tödlichen Angriff auf einen Hausarzt reagierten Ärztevertreter bestürzt. Wie können Kollegen vor Gewalt geschützt werden? mehr »

Macht Sport so glücklich wie Geld?

Wer moderat Sport treibt, ist seltener unglücklich und kann damit offenbar Gehaltseinbußen von rund 22.000 Euro jährlich emotional kompensieren, so eine US-Analyse. mehr »

Experimentelle Arznei lindert Juckreiz

Forschende der Universität Zürich haben einen neuen Ansatz entdeckt, mit dem sich Juckreiz unterdrücken lässt. In einer Studie linderten sie damit nicht nur akute, sondern auch chronische Beschwerden. mehr »