1.  Biofeedback-Spiegel: Training mit Lupe hilft bei Fazialisparese

[21.08.2018] Ein spezieller Spiegel mit Lupe lässt Patienten mit Fazialisparese die kleinsten Gesichtsbewegungen besser erkennen und hilft ihnen, die Muskeln gezielt zu trainieren.  mehr»

2.  Experimentelle Studie: E-Zigarettendampf ist Gift für Alveolarmakrophagen

[20.08.2018] Der Dampf von E-Zigaretten kann Alveolarmakrophagen schädigen. Das haben Wissenschaftler um Professor David Thickett von der Universität in Birmingham herausgefunden.  mehr»

3.  Begleiterkrankungen: Die Psyche HIV-Infizierter bekommt zu wenig Aufmerksamkeit

[17.08.2018] HIV-Infizierte haben mittlerweile eine Lebenserwartung, die fast bei der Nichtinfizierter liegt. Dafür ist aber auch eine Therapie bei psychischen Folgen der Infektion nötig.  mehr»

4.  Substitutionstherapie: Morphin retard erhöht Chancen auf Entzug

[17.08.2018] Stabilisierung der Gesundheit sowie Teilhabe an Gesellschaft und Arbeitsleben sind Ziele der Substitutionstherapie.  mehr»

5.  Alzheimer und Diabetes: Hoffnung auf Hemmstoffe gegen Amyloidplaques

[17.08.2018] Bislang gibt es noch keine wirksamen Therapeutika, die der Bildung von Amyloidplaques bei Morbus Alzheimer und Typ-2-Diabetes entgegenwirken.  mehr»

6.  WHO-Studie: Je teurer der Alkohol, desto weniger Suchtkranke

[16.08.2018] Die Verteuerung alkoholischer Getränke mit Steuern wäre die kosteneffektivste Maßnahme, um das Ausmaß der Suchtprobleme zu verringern. Das bestätigt eine WHO-Studie.  mehr»

7.  E-Sports: Krankenkasse will bei Gamern punkten

[16.08.2018] Eine Kasse will die Anhänger des virtuellen Sports fit halten. E-Sports soll zum Milliardenmarkt werden.  mehr»

8.  Studie: Macht Sport so glücklich wie Geld?

[16.08.2018] Wer moderat Sport treibt, ist seltener unglücklich und kann damit offenbar Gehaltseinbußen von rund 22.000 Euro jährlich emotional kompensieren, so eine US-Analyse. Die Daten lassen sich aber auch anders interpretieren.  mehr»

9.  ADHS: Teilnehmer für Studie gesucht

[16.08.2018] Mütter und Väter von Kindern mit der Diagnose ADHS sind oft erschöpft und nicht selten der Verzweiflung nahe. Der "ADHS-Elterntrainer" ist ein Hilfsangebot für betroffene Eltern. Das Online-Programm bietet ihnen seit 2016 umfassende und kostenlose Unterstützung.  mehr»

10.  Chance zur Prävention: Schizophreniekranke vor Suizid häufig noch beim Arzt

[15.08.2018] Psychosepatienten sind kurz vor einem Suizid überraschend häufig in psychiatrischer Behandlung. Dies ließe sich für eine bessere Prävention nutzen.  mehr»