1.  Klinikmanagement: Fixierung wegen Mangels an Personal?

[07.10.2019] Ein Parkinson-Patient soll ohne sein Einverständnis und gegen den Willen seiner Angehörigen über 16 Stunden lang in den Lahn-Dill-Kliniken an sein Bett fixiert worden sein.  mehr»

2.  Versuche mit Drosophila: Protein stoppt Verklumpung bei M. Parkinson

[18.09.2019] Eine Ursache für viele neurodegenerative Erkrankungen ist ja die Verklumpung von Proteinen. Ein Bindeprotein scheint das zu stoppen.  mehr»

3.  Terazosin: Alphablocker als Therapieansatz gegen Morbus Parkinson?

[17.09.2019] Der Alphablocker Terazosin zur Therapie gegen Benigne Prostata-Hyperplasie kann offenbar auch die Neurodegeneration bei Morbus Parkinson bremsen.  mehr»

4.  These wird hinterfragt: Alpha-Synuclein wirklich Ursache von Parkinson?

[26.06.2019] Wissenschaftler hinterfragen die bisher angenommene Ursache von Parkinson: Sie haben festgestellt, dass die für Parkinson charakteristischen Lewy-Körperchen meist nicht aus alpha-Synuclein bestehen, sondern aus Membranfragmenten.  mehr»

5.  Weltparkinson-Tag: Neue Therapieansätze gegen Parkinson in Sicht

[11.04.2019] Neue Therapien werden dringend benötigt, denn weltweit hat sich die Zahl der Parkinson-Patienten in den vergangenen 30 Jahren um das Zweieinhalbfache erhöht. Experten zeigen sich optimisch, hier auf dem richtigen Weg zu sein.  mehr»

6.  Interview mit Prof. Günther Deuschl: „Gute Beweglichkeit schaffe ich am besten mit L-Dopa“

[11.04.2019] In der Studie LEAP ließ sich kein neurotoxischer Effekt von L-Dopa nachweisen. Dies wird die Parkinsontherapie deutlich verändern, ist Professor Günther Deuschl aus Kiel überzeugt.  mehr»

7.  Bürger befragt: Frühsymptome von Parkinson wenig bekannt

[11.04.2019] Mehr Aufklärung zur Erkrankung, eine Optimierung der Versorgung Betroffener! Mit diesen Appellen gehen rund um das Thema Morbus Parkinson Engagierte am 11. April, dem Welt-Parkinson-Tag, wieder an die Öffentlichkeit.  mehr»

8.  Welt-Parkinson-Tag: Bahn frei für frühe L-Dopa-Therapie!

[11.04.2019] In einer großen Studie ließ sich kein neurotoxischer Effekt von Levodopa nachweisen. Dies wird die Therapie bei Patienten mit Morbus Parkinson deutlich verändern. So können Neurologen jetzt häufiger guten Gewissens L-Dopa im frühen Krankheitsstadium verordnen.  mehr»

9.  Forschung: Wie Insulin das Gehirn schützt

[19.03.2019] Ein insulinabhängiger Regulationsmechanismus schützt das Gehirn – und könnte eine Erklärung liefern, warum Diabetiker ein erhöhtes Risiko haben, an Morbus Alzheimer oder Parkinson zu erkranken.  mehr»

10.  Studien analysiert: Ein Pluspunkt für Sport bei Parkinson

[09.03.2019] Parkinsonpatienten profitieren offenbar auch hinsichtlich der kognitiven Symptome von Sport.  mehr»