1.  Nurr1: Parkinson-Therapie mit körpereigenem Protein?

[03.09.2018] Ein Transkriptionsfaktor könnte als Medikament bei Morbus Parkinson infrage kommen.  mehr»

2.  Tiefe Hirnstimulation: Effektivere Hirnstimulation bei Parkinson

[28.08.2018] Einen Ansatzpunkt für eine bessere Parkinson-Therapie mit tiefer Hirnstimulation hoffen Forscher der Charité gefunden zu haben.  mehr»

3.  Online-Informationen: Stadapharm unterstützt Parkinson-Patienten

[22.08.2018] Nachdem Stadapharm seit Juni sein Parkinson-Präparat APO-go® (Apomorphin) wieder selbst vertreibt, forciert das Unternehmen nun auch seinen Patientenservice.  mehr»

4.  Parkinson: T-Zellen richten sich gegen Nervenzellen

[09.07.2018] Bei Patienten mit Parkinson scheint das körpereigene Immunsystem eigene Mittelhirnnervenzellen anzugehen.  mehr»

5.  EAN-Kongress: Parkinson verläuft bei Frauen anders

[19.06.2018] Bei der Parkinson-Erkrankung gibt es offenbar eine geschlechtsspezifische Pathophysiologie.  mehr»

6.  US-Daten: Therapie gegen Darmentzündung könnte Parkinson verhindern

[07.06.2018] Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) erkranken praktisch nicht an Parkinson, wenn sie mit TNF-Hemmern behandelt werden. Darauf deutet eine groß angelegt Analyse von US-Versicherungsdaten.  mehr»

7.  Interdisziplinäres Versorgungsteam: Bessere Versorgung durch Parkinsonnetz Münsterland

[29.05.2018] In der Region Münsterland und Osnabrück will ein interdisziplinäres Versorgungsteam mit dem "Parkinsonnetz Münsterland" einheitliche Standards aufbauen.  mehr»

8.  Einfacher Praxistest: So lässt sich das Demenzrisiko bei Parkinson abklären

[11.05.2018] Parkinsonkranke haben ein höheres Demenzrisiko als Gleichaltrige ohne die Erkrankung. Welche Parkinson-Patienten besonders gefährdet sind, können Ärzte offenbar mit schon wenigen Fragen herausfinden.  mehr»

9.  alpha Synuclein: Wie die Umwelt bei Parkinson mitmischt

[09.05.2018] Tübinger Forscher sind einer Schnittstelle zwischen Umwelt und Genen auf der Spur.  mehr»

10.  Neues Verfahren: Mit fokussiertem Ultraschall gegen Tremor

[18.04.2018] Ein neues, auf fokussiertem Ultraschall basierendes Verfahren zur Behandlung von Patienten mit schwerem Tremor soll am Uniklinikum Bonn erprobt werden.  mehr»