1.  Neuer Therapieansatz im Fokus: Per Asthmaspray das Parkinsonrisiko mindern

[22.09.2017] Bestimmte Asthma-Medikamente reduzieren möglicherweise das Risiko, an Parkinson zu erkranken. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommt eine aktuelle Studie.  mehr»

2.  Studie soll‘s klären: Was ist dran an hirngesunder Ernährung?

[21.09.2017] Altersforscher haben Nahrungsinhaltsstoffe identifiziert, die Selbstreinigungsprozesse in den Gehirnzellen ankurbeln und womöglich vor neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer schützen könnten. Einer davon: Spermidin.  mehr»

3.  Freezing bei Morbus Parkinson : Fahrrad bringt Neurone wieder im Takt

[19.09.2017] Parkinson-Patienten können zwar oft noch Fahrradfahren, aber kaum noch Gehen. Schuld ist wohl eine Art "Störsignal".  mehr»

4.  Parkinson: Metformin schützt Nervenzellen

[13.09.2017] Bei bestimmten Parkinsonformen könnte ein Diabetesmedikament helfen (Brain 2017; 140(9): 2444 2459). Hirnforscher um Dr.  mehr»

5.  Option auf bessere Therapie: Früher Test auf Parkinson mit Stift und Tablet

[11.09.2017] Australische Wissenschaftler haben einen Frühtest auf Parkinson entwickelt, der noch vor den ersten sichtbaren Anzeichen greift. Dafür brauchen Ärzte nur einfachste Mittel.  mehr»

6.  Parkinson: Erfolg mit Stammzell-Therapie im Tiermodell

[05.09.2017] Mit induzierten pluripotenten Stammzellen konnten Wissenschaftler bei Affen mit Parkinson-Symptomen die Symptome verbessern.  mehr»

7.  Studie mit Exenatid: Neuroprotektion durch Diabetesmittel?

[17.08.2017] Eine Therapie mit Exenatid bei Parkinson hat möglicherweise nervenschützende Effekte: Selbst nach dem Absetzen des Wirkstoffs bleibt die Motorik deutlich besser als mit Placebo.  mehr»

8.  Studie: Parkinson und Hautkrebs hängen zusammen

[11.07.2017] Schon lange vermuten Forscher eine Verbindung zwischen Melanomen und Parkinson. Jetzt haben US-Forscher eine solche in einer Studie gefunden.  mehr»

9.  Fortschritt bei Früherkennung: Hautbiopsie kann Parkinson entlarven

[29.06.2017] Parkinson erkennen, ehe nicht mehr beeinflussbare Symptome vorliegen: Das sollen neue Ansätze zur Früherkennung sicherstellen  mehr»

10.  Epinamics: Crowdfunding für Parkinson-Sprühpflaster

[27.06.2017] Das Berliner Pharma-Start-up Epinamics will ein transdermales Sprühpflaster mit dem Parkinson-Wirkstoff Rotigotin auf den Markt bringen. Dazu sollen zwei klinische Studien aufgesetzt werden. Das Geld dafür soll über die Crowdinvesting-Plattform Aescuvest eingesammelt werden.  mehr»