Ärzte Zeitung, 13.07.2015

Parkinson

Neuer Forschungspreis ausgelobt

BERLIN. Die im Frühjahr 2015 ins Leben gerufene "Prof. Dr. Klaus Thiemann-Stiftung" unterstützt die Erforschung des Parkinson-Syndroms und anderer neurodegenerativer Erkrankungen.

Die Stiftung schreibt mehrere Forschungspreise aus, darunter die "Thiemann-Fellowship in der DGN" für Nachwuchswissenschaftler.

Diese ist mit bis zu 50.000 Euro dotiert, und wird erstmals auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) am 24. September 2015 in Düsseldorf verliehen, teilt die DGN mit. (eb)

Bewerbungen sind bis 15. August 2015 möglich. Weitere Informationen unter www.dgn.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text