91.  Parkinson: Pluspunkte für Eskalationstherapie

[08.09.2014] HAMBURG. Viele Parkinson-Patienten entwickeln im fortgeschrittenen Stadium nach langjähriger oraler L-Dopa-Therapie motorische Fluktuationen und Dyskinesien, die eine Eskalationstherapie erforderlich machen. In Frage kommen Pumpentherapien oder tiefe Hirnstimulation.  mehr»

92.  Parkinson-Forschung: Implantierte Neurone werden Teil des Gehirns

[14.08.2014] Forschungsziel: Implantierte Neurone sollten bei M. Parkinson Dopamin direkt im Gehirn der Patienten erzeugen und an die richtigen Stellen transportieren.  mehr»

93.  US-Studie zeigt: Viele Parkinson-Frühdiagnosen sind falsch

[08.08.2014] Auf die klinische Diagnose von Morbus Parkinson im Frühstadium ist wenig Verlass. Eine Untersuchung von US-Forschern offenbart eine geringe Trefferquote.  mehr»

94.  Phase-I-Studie: Therapeutische Impfung gegen Parkinson

[04.08.2014] Ein Impfstoff gegen Morbus Parkinson hat sich in einer Phase-I-Studie bewährt.  mehr»

95.  Morbus Parkinson: Wider die L-Dopa-Phobie

[15.07.2014] Viele Neurologen versuchen, einen Therapiestart mit L-Dopa zu vermeiden. Dabei ist die Lebensqualität auch noch nach sieben Jahren nicht schlechter als mit jeder anderen Parkinson-Therapie.  mehr»

96.  Alpha-Synuclein: Hautbiopsie weist Parkinson nach

[24.06.2014] Mit einer Hautbiopsie lässt sich offenbar gut zwischen Morbus Parkinson und anderen neuromotorischen Krankheiten unterscheiden. So sind krankheitstypische Lewy-Körperchen auch in peripheren Nervenfasern nachweisbar. Sie enthalten Alpha-Synuclein-Ablagerungen als Marker.  mehr»

97.  Parkinson: Fluktuationen sofort behandeln!

[16.06.2014] Motorische und nichtmotorische Fluktuationen sind verschiedenartige Ausprägungen des "Wearing-off" bei Parkinson-Patienten und beeinträchtigen die Lebensqualität der Betroffenen beträchtlich.  mehr»

98.  Parkinson: Transkranielle Sonografie schützt vor Fehldiagnose

[27.05.2014] Mit transkranieller Sonografie kann Morbus Parkinson heute früh diagnostiziert werden.  mehr»

99.  Nutzenanalyse: Bei welchen Krankheiten Cannabis hilft

[29.04.2014] Mit Cannabis-Extrakt und synthetischem THC lassen sich Spastik und Schmerzen bei Multipler Sklerose gut reduzieren. Bei anderen Indikationen ist die Evidenz jedoch eher mager, heißt es auf der AAN-Jahrestagung. Und ob Joints helfen, wissen wohl nur die, die sie rauchen.  mehr»

100.  Welt-Parkinson-Tag: Fortschritte bei der tiefen Hirnstimulation

[11.04.2014] Von der tiefen Hirnstimulation könnten mehr Patienten als bisher profitieren, betonen Experten zum Welt-Parkinson-Tag.  mehr»