Ärzte Zeitung, 09.10.2006

1500 Euro für MS-Patienten erlaufen

MANNHEIM (ag). 1500 Euro für MS-Patienten sind bei einem Lauf aus Anlaß der 79. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie zusammengekommen.

Zum 5. Serono-Benefizlauf hatte der gleichnamige Arzneimittel-Hersteller aus Unterschleißheim aufgerufen. Knapp 70 Läufer folgten der Einladung. Für jeden Teilnehmer spendete Serono 20 Euro an die Initiative "Junges Forum" der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Landesverband Hessen, und stockte den Betrag am Ende auf 1500 Euro auf.

Topics
Schlagworte
Multiple Sklerose (714)
Krankheiten
Multiple Sklerose (1120)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »