Ärzte Zeitung App, 11.11.2014

MS

Therapiehinweise zu Glatirameracetat publiziert

MÜNCHEN. Das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) hat sein neues Qualitätshandbuch zur Behandlung MS-Kranker mit dem Basistherapeutikum Glatirameracetat vorgestellt.

Das Handbuch ist das neunte der Reihe und beinhalte in bewährter WeiseInfos und Empfehlungen zu Indikation, Kontraindikation, Dosierung und Pharmakokinetik sowie zu besonderen Situationen wie Impfungen und Schwangerschaft, so das KKNMS.

Auch werde detailliert auf die notwendige Diagnostik, den Therapieabstand und Maßnahmen abhängig von Vortherapien sowie das Monitoring und Maßnahmen unter Glatirameracetat-Therapie und das Umstellen auf andere MS-Therapeutika eingegangen. (eb)

Das neue Qualitätshandbuch ist in der kostenlosen KKNMS-App für iOS und Android verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »