1.  Ozanimod: Neue MS-Arznei punktet in Phase III

[04.12.2018] Ozanimod, das als MS-Arznei selektiv an zwei Subtypen des Sphingosin-1-Phosphat-Rezeptors bindet, kombiniert gute Wirksamkeit mit geringer Nebenwirkungsrate.  mehr»

2.  Zulassung erweitert: Fingolimod jetzt auch für junge MS-Kranke

[30.11.2018] Das Unternehmen Novartis hat die EU-Zulassung für Gilenya® (Fingolimod) zur Therapie von Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahren mit hochaktiver schubförmig-remittierend verlaufender Multipler Sklerose (RRMS) erhalten.  mehr»

3.  Multiple Sklerose: Früher Therapiewechsel kann Vorteile bringen

[29.11.2018] In der Studie CHORDS wurden MS-Kranke, die trotz einer Therapie unter IFN beta-1a s.c. Krankheitsaktivität gezeigt hatten, auf Ocrelizumab umgestellt. Jetzt liegen erste Ergebnisse vor.  mehr»

4.  GBA: Zusatznutzen für Sativex® bei MS-induzierter Spastik an

[07.11.2018] Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat den Beschluss zur Nutzenbewertung von Sativex® veröffentlicht.  mehr»

5.  ECTRIMS-Kongress: Stammzelltherapie stoppt hochaggressive MS

[18.10.2018] Je früher, desto wirksamer – auch bei der autologen Stammzelltransplantation: Die MS-Aktivität lässt sich wohl komplett unterbinden, wenn die Methode als First-line-Therapie eingesetzt wird.  mehr»

6.  Unternehmen: Merck verspricht Wachstum

[17.10.2018] 2018 rechnet Merck mit Umsatzrückgang. Doch schon 2019 soll sich das Blatt wieder wenden.  mehr»

7.  GDP-L-Fucose-Synthase: Neues Autoantigen im Fokus der MS-Forschung

[16.10.2018] Bei der Multiplen Sklerose (MS) richtet sich bekanntlich das körpereigene Abwehrsystem gegen die Myelinscheiden. Daher konzentrierte sich die Forschung auf ihrer Suche nach den Zielantigenen der Krankheit auf Myelinkomponenten, wie die Uni Zürich berichtet.  mehr»

8.  Pay-for-Performance-Vereinbarung: Merck zahlt Mehrkosten für MS-Therapie

[11.10.2018] Merck hat jetzt eine sogenannten Pay-for-Performance-Vereinbarung mit der GWQ ServicePlus AG über sein orales MS-Präparat Mavenclad® (Cladribin) geschlossen.  mehr»

9.  Zulassung empfohlen: Fingolimod bald für Kinder und Jugendliche mit MS?

[28.09.2018] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der EMA empfiehlt die Zulassung von Fingolimod für die Therapie von Kindern und Jugendlichen ab einem Alter von 10 Jahren mit schubförmiger MS.  mehr»

10.  Telemed Thüringen: Per ZNS-Konsil Experten befragen

[05.09.2018] Ärzte in Thüringen, die Patienten mit Demenz, Depressionen, Multipler Sklerose sowie Migräne behandeln, können Fachkollegen per Telekonsil hinzuziehen. Die KV Thüringen und Barmer haben dazu einen Vertrag geschlossen.  mehr»