91.  Bayern: Frust bei Klinik-Ärzten wird von Tag zu Tag größer

[19.11.2014] Gefangen in bürokratischen Zwängen, beschäftigt mit Arbeiten, die sie als überflüssig erleben, gestresst durch Vorgaben, die für steigenden Druck sorgen: Bayerns Klinikärzte sind extrem frustriert.  mehr»

92.  Psychologie: Bipolaren Störungen auf der Spur

[11.11.2014] Nur eine Stimmungsschwankung oder doch eine ernst zu nehmende Erkrankung? Eine Psychologieprofessorin gibt Tipps, wie Ärzte bipolare Störungen erkennen - auch aus der Perspektive einer betroffenen Patientin.  mehr»

93.  DGK: Herzschwäche stört den Schlafrhythmus

[15.10.2014] Bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz weicht der Schlafrhythmus von dem bei Herzgesunden ab.  mehr»

94.  Naturheilkunde: Schlafqualität ist wichtiger als Schlafdauer

[10.10.2014] Wird durch Schlafstörungen die Leistungsfähigkeit beeinträchtigt, besteht Handlungsbedarf.  mehr»

95.  Kommentar zu Benzodiazepine und Demenz: Nicht beruhigend

[01.10.2014] Sofern keine schwer wiegende psychiatrische Störung vorliegt, sollte eine Behandlung mit Benzodiazepinen die Dauer von vier bis acht Wochen nicht überschreiten.  mehr»

96.  Erhöhtes Alzheimer-Risiko: Benzodiazepine unter Verdacht

[01.10.2014] Wer Benzodiazepine einnimmt, könnte damit sein Risiko für Alzheimer erhöhen. Neue Daten legen einen kausalen Zusammenhang nahe.  mehr»

97.  Schlaftrunkenheit: Jeder Siebte ist beim Aufwachen oft von der Rolle

[16.09.2014] Sie pinkeln in den Kleiderschrank, schlagen um sich oder versuchen, mit der Wasserflasche am Bett zu telefonieren: Schlaftrunkene sind beim Erwachen verwirrt und noch nicht in dieser Welt. Manche brauchen eine Therapie.  mehr»

98.  Im Dezember in Köln: Schlafmediziner laden zum Kongress ein

[11.09.2014] Die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) lädt zu ihrer 22. Jahrestagung ein. Sie dauert vom 4. bis 6. Dezember 2014, Ort ist das Congress-Centrum Ost Koelnmesse in Köln.  mehr»

99.  Therapiestudie: Patienten mit Alpträumen gesucht

[25.07.2014] Wie kann man belastenden, häufig wiederkehrenden Träumen eine neue positive Richtung geben? Psychologen der Universität in Frankfurt vergleichen derzeit zwei Behandlungsansätze bei Alpträumen, teilt die Universität Frankfurt mit.  mehr»

100.  Restless-Legs-Syndrom: RLS durch Hypoxie in den Beinen?

[23.07.2014] Offenbar hat die RLS-Pathologie auch eine periphere Komponente: Forscher haben bei Patienten jetzt Sauerstoffmangel in den Mikrogefäßen der Beine festgestellt. Je schwerer das RLS, umso stärker ist die Hypoxie.  mehr»