Ärzte Zeitung, 07.04.2006

Schon 20 000 Anmeldungen für Rauchfrei-Aktion

HEIDELBERG (dpa). Knapp einen Monat vor dem Start der vierten Nichtraucherkampagne "Rauchfrei 2006" haben sich bisher mehr als 20 000 Teilnehmer angemeldet. Bis zum 1. Mai können sich ausstiegswillige Raucher noch registrieren lassen, wie das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg mitteilte.

Bei der Aktion vom 1. bis 29. Mai sollen Raucher belohnt werden, die mindestens vier Wochen lang auf den Griff zur Zigarette verzichten: Sie können auf Geldpreise von insgesamt 10 000 Euro hoffen. Teilnahmekarten seien in allen Apotheken sowie in den Geschäftsstellen der AOK, der Barmer und der BKK erhältlich.

An der vorangegangenen Nichtraucherkampagne 2004 haben insgesamt 90 000 Raucher teilgenommen, von denen 30 000 bis heute rauchfrei geblieben seien, hieß es.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.rauchfrei2006.de und www.rauchfrei-info.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »