Ärzte Zeitung, 30.05.2008

Ausbildung zum Kursleiter ist empfehlenswert

Kurse zur Raucherentwöhnung sind IGeL-Angebote. Für eine Stunde Gruppentraining mit zwölf Teilnehmern rechnet Dr. Wolfgang Grebe aus Frankenberg nach GOÄ-Ziffer 20 ab (Beratung in Gruppen, 6,99 Euro einfacher Satz). Bei sechs Kursstunden und einem Steigerungsfaktor von 2,14 kostet der Kurs 90 Euro. Einzelberatung von Rauchern lassen sich nach Ziffer 34 abrechnen (17,49 Euro einfacher Satz).

Nach Grebes Erfahrungen erstattet die GKV den Versicherten nach Vorlage einer Bescheinigung größtenteils die Kursgebühren. Bedingung ist, dass der Kursleiter ein Zertifikat für Entwöhnungskurse hat. Grebe ist Dozent bei Kursleiterschulungen, etwa am 11. Juni (Infos: 0221/13 98 36 63, E-Mail: koenig@frielingsdorf.de).

Unter www.rauchfreiwerden.de gibt es auch Kurse am Institut für Raucherentwöhnung und am Institut für Therapieforschung (www.ift-gesundheit.de). Info-Materialien und das Stufenprogramm "Frei von Tabak" gibt es zum Download auf der Internetseite der Bundesärztekammer (www.baek.de, Bereich für Ärzte unter "Prävention" und "Tabakkontrolle"). (eis)

Lesen Sie dazu auch den Kommentar:
Weg mit Lücken beim Nichtraucherschutz!

Lesen Sie dazu auch:
Weniger Raucher durch Rauchverbote
Kurse und Arzneien helfen Rauchern beim Entzug
Mit ärztlicher Hilfe bleiben deutlich mehr Raucher abstinent
Drogenbeauftragte für Medikamente zur Entwöhnung

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »