51.  Prävention greift zu kurz: Alkohol bleibt Suchtproblem Nummer eins

[29.03.2018] Obwohl der Pro-Kopf-Verbrauch von Alkohol mittelfristig sinkt, bergen Bier, Wein und Co. das höchste Suchtrisiko in Deutschland. Mediziner machen eine unwirksame Präventionspolitik mitverantwortlich.  mehr»

52.  Kommentar zum Jahrbuch Sucht: Schulfach Gesundheit

[28.03.2018] Nicht zu Unrecht wird die Zunahme von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, von Krebs und Diabetes beklagt. Falsche Ernährung und Bewegungsmangel sind mit dafür verantwortlich.  mehr»

53.  DHS Jahrbuch Sucht: Angehörige leiden besonders unter Alkoholkonsum

[28.03.2018] Der Alkoholkonsum in Deutschland sinkt zwar, doch der Pro-Kopf-Verbrauch liegt weiter auf hohem Niveau, warnt die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen. Unterschätzt würden vor allem die gesundheitlichen Folgen für Partner und Kinder.  mehr»

54.  GKV-Leistungskatalog: Systemische Therapie hängt fest beim GBA

[22.03.2018] Das IQWiG hat die Systemische Therapie positiv bewertet seit zehn Monaten steht eine Entscheidung des Bundesausschusses aus.  mehr»

55.  Entwarnung: Darum droht Deutschland keine Opioid-Epidemie

[20.03.2018] Deutschland stehe eine Opioid-Epidemie wie in den USA bevor, warnte ein Experte. Alles Panikmache, kontert die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin - und erklärt warum.  mehr»

56.  USA: Trump will Todesstrafe für Drogendealer

[19.03.2018] US-Präsident Donald Trump schlägt im Kampf gegen Drogen einen harten Kurs ein: Dealer, die mit Fentanyl handeln, sollen künftig in den USA mit dem Tode bestraft werden können.  mehr»

57.  Drogenanalyse: In Heroin ist oft kaum Heroin

[19.03.2018] Wenn Drogenabhängige sich ihren Schuss setzen, ist im Heroin oft kaum noch Heroin - es wurde von Dealer zu Dealer immer weiter gestreckt. Das geht aus einer nach Angaben der Stadt Frankfurt bundesweit einmaligenStudie hervor, die am Montag vorgestellt wurde.  mehr»

58.  Suchtwelle voraus: Opioid-Epidemie auch bald in Deutschland?

[15.03.2018] Schlechtes Vorbild USA: Deutschland droht eine Welle an Opioid-Suchtkranken, warnt ein Berliner Anästhesiologie-Professor.  mehr»

59.  Schlechter hören: Rauchen kann das Gehör schädigen

[15.03.2018] Wer raucht, schädigt nicht nur seine Atemwege und die Gefäße, sondern gefährdet offenbar auch sein Gehör. Eine Studie zeigt: Das Risiko für einen Hörverlust steigt mit jeder Zigarette, die täglich geraucht wird.  mehr»

60.  1,4 Millionen Abhängige: Wo die Wurzeln der Arzneimittelsucht liegen

[13.03.2018] Rund 1,4 Millionen Bundesbürger sind abhängig von Arzneimitteln. Ein Grund dafür: Viele Menschen nehmen Medikamente ein, ohne dass es dafür eine medizinische Notwendigkeit gibt.  mehr»