1.  Gesundheitswissen: Valide Information zu Diabetes ist schwer zu finden

[17.08.2018] Diabetiker haben Schwierigkeiten, vertrauenswürdige Informationen über ihre Krankheit zu bekommen. Verbesserungsbedürftig ist auch das Unterstützungsangebot.  mehr»

2.  Begleiterkrankungen: Die Psyche HIV-Infizierter bekommt zu wenig Aufmerksamkeit

[17.08.2018] HIV-Infizierte haben mittlerweile eine Lebenserwartung, die fast bei der Nichtinfizierter liegt. Dafür ist aber auch eine Therapie bei psychischen Folgen der Infektion nötig.  mehr»

3.  Substitutionstherapie: Morphin retard erhöht Chancen auf Entzug

[17.08.2018] Stabilisierung der Gesundheit sowie Teilhabe an Gesellschaft und Arbeitsleben sind Ziele der Substitutionstherapie.  mehr»

4.  Blutdruck-Grenzwerte: Europa und USA trennen sich bei den Hypertonie-Leitlinien

[17.08.2018] Beim Thema Hypertonie wird Europa den USA bei den Grenzwerten nicht folgen. Dennoch gibt es einige Anpassungen in den neuen europäischen Leitlinien.  mehr»

5.  In der Evaluation: So arbeitet das Diabetes-Schulungsprogramm SPECTRUM

[17.08.2018] Die kontinuierliche Glukosemessung kann ihren Nutzen nur bei ausreichender Schulung entfalten. Mit SPECTRUM gibt es ein produktneutrales Programm.  mehr»

6.  Infektionen: Bislang weniger Masernfälle in Deutschland

[17.08.2018] Im ersten Halbjahr 2018 sind weniger neue Fälle von Masern in Deutschland erfasst worden als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.  mehr»

7.  Alzheimer und Diabetes: Hoffnung auf Hemmstoffe gegen Amyloidplaques

[17.08.2018] Bislang gibt es noch keine wirksamen Therapeutika, die der Bildung von Amyloidplaques bei Morbus Alzheimer und Typ-2-Diabetes entgegenwirken.  mehr»

8.  Gefahr aus Dose: Wasser-Sprays gefragt, aber umstritten

[17.08.2018] Wassersprays sind in diesem Sommer begehrt. Doch wie bekommt das der Umwelt, und wie der Gesundheit?  mehr»

9.  Überlebende der Atombomben: Erhöhte Krebsrate bei Hibakusha erkennbar

[17.08.2018] Jeder siebte stationäre Patient im Rotkreuzkrankenhaus in Hiroshima ist Opfer des Atombombenabwurfs von 1945. Ein Besuch beim Vizedirektor.  mehr»

10.  Kommentar zur Komplementärmedizin: Gar nicht harmlos!

[17.08.2018] Das Bedürfnis von Patienten, nach der Diagnose einer schweren Erkrankung nichts unversucht zu lassen, ist verständlich: Etwa 50 Prozent der Krebskranken nutzen ein breites Spektrum an komplementären Behandlungsmethoden.  mehr»