1.  Studie: Physiotherapie so gut wie Op beim Meniskusriss

[08.11.2018] Bei Patienten mit einem Meniskusriss ohne Blockaden hat sich Physiotherapie in einer randomisierten Studie einer partiellen Meniskektomie als nicht unterlegen erwiesen.  mehr»

2.  Fremanezumab: Weniger Migränetage mit CGRP-Antikörper

[05.11.2018] Die Pathophysiologie der komplexen neurologischen Erkrankung Migräne wird ja zunehmend besser verstanden. Im Fokus der Forschung steht das Neuropeptid Calcitonin Gene Related Peptide (CGRP), ein Neurotransmitter und Vasodilatator im trigemino-vaskulären System.  mehr»

3.  Karpaltunnelsyndrom: Spritze sticht Schiene aus

[05.11.2018] Ein Karpaltunnelsyndrom leichterer Ausprägung kann zunächst konservativ behandelt werden: entweder mit einer Handgelenksschiene oder einer lokalen Kortikosteroidinjektion. Effektiver ist offenbar die Spritze.  mehr»

4.  Migräneprophylaxe: Erenumab auf dem Markt verfügbar

[02.11.2018] Zur Prophylaxe von Migräne bei Erwachsenen mit vier oder mehr Migränetagen im Monat steht nun der CGRP-Rezeptorhemmer Erenumab in Deutschland zur Verfügung.  mehr»

5.  Barmer: Vielen Studierenden schmerzt der Kopf

[01.11.2018] Dem Großteil der Studierenden in Deutschland machen offenbar Kopfschmerzen zu schaffen. Das zeigt eine Befragung, an der die Barmer mitgewirkt hat.  mehr»

6.  Ibuprofen plus Coffein: Fixkombi bei Schmerzen bald als OTC-Arznei

[26.10.2018] Coffein erhöht die Wirkung von Ibuprofen, ohne dass mit vermehrten Nebenwirkungen zu rechnen ist.  mehr»

7.  Ko-Therapie hat unerwünschte Wirkungen: Benzodiazepine riskant für Opioidanwender

[26.10.2018] Patienten unter Langzeittherapie mit Opioiden ohne zwingenden Grund ein Benzodiazepin zu verordnen, ist keine gute Idee. Das bestätigen neue Daten aus den USA.  mehr»

8.  Kommentar: Das Ende der Stagnation

[24.10.2018] Wenn über Versorgungsstrukturen für Schmerzpatienten diskutiert wird, entsteht seit Langem der Eindruck, dass sich zu vieles im Kreis dreht. Die medizinische Betreuung ist oft alles andere als bedarfsgerecht, es fehlt an Effizienz und Nachhaltigkeit, es kommt zu Über-, Unter- und Fehlversorgung.  mehr»

9.  Innovationsfonds: Projekt gegen chronischen Schmerz

[24.10.2018] Handeln, bevor Schmerzen chronisch werden- das ist Ziel eines Forschungsprojekts, an dem auch die Barmer beteiligt ist.  mehr»

10.  Stiftung Kopfschmerz: Online-Umfrage zu Migräne am Arbeitsplatz

[23.10.2018] Viel zu häufig gehen Menschen mit Migräne zur Arbeit. Ruhe und Abschottung wären besser. Die Betroffenen erleben jedoch an ihrem Arbeitsplatz zu oft unpassende Kommentare von Kollegen und Vorgesetzten und trauen sich dann nicht, eine kurze Auszeit zu nehmen, teilt die Stiftung Kopfschmerz mit.  mehr»