1.  Rise-uP: Kreuzweh Projekt mit E-Health startet

[17.11.2017] Unter dem Titel "Rücken innovative Schmerztherapie mit E-Health für unsere Patienten" ist in Bayern ein Experiment zur telemedizinischen Vernetzung an den Start gegangen, das Patienten mit Hilfe von Online-Tools zum Selbstmanagement befähigen soll.  mehr»

2.  Studie in Hamburg: Jede zweite Schwangere nimmt Analgetika ein

[15.11.2017] 47 Prozent der schwangeren Frauen nehmen während der Schwangerschaft Schmerzmittel ein. Das hat eine laufende Studie ergeben.  mehr»

3.  Interview mit Kopfschmerzspezialistin: "Migräne kann man nicht davonlaufen"

[15.11.2017] Wieder zuversichtlich planerisch denken und handeln zu können das bezeichnet die Neurologin Dr. Astrid Gendolla als ein wesentliches Therapieziel bei chronischer Migräne. Zu berücksichtigen ist ein eventueller Medikamentenübergebrauch.  mehr»

4.  Therapie mit Cannabinoiden: Dronabinol bietet Vorteile

[15.11.2017] Die Nachfrage zur Cannabinoid-Therapie ist seit Verabschiedung des "Cannabis-Gesetzes" im März groß. Wie Experten betonen, sollten vorzugsweise oral anwendbare Rezepturstoffe zum Einsatz kommen.  mehr»

5.  Prophylaxe: Vier neue Antikörper gegen Migräne in Sicht

[15.11.2017] Ein neues Therapieprinzip sorgt für Hoffnungen auf dem Feld der Migräneprophylaxe: Mehrere biologische Hemmstoffe gegen CGRP könnten demnächst auf den Markt kommen.  mehr»

6.  "Newcomer of the Year": Münchener Health-Start-up in den USA ausgezeichnet

[14.11.2017] Das Münchener Start-up Kaia Health ist nach eigenen Angaben in New York mit dem Award "Newcomer of the Year" der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer ausgezeichnet worden.  mehr»

7.  Tramadol im Koffer: Britin in Ägypten verhaftet

[13.11.2017] Wegen der Einfuhr von 300 Tramadol-Tabletten wurde eine 33-jährige Britin im ägyptischen Ferienort Hurghada festgenommen, berichtet die "BBC ".  mehr»

8.  Inadäquate Behandlung: Versorgungslücke bei Tumorschmerzpatienten

[13.11.2017] Bei der Therapie von Tumorschmerzpatienten gibt es deutliche Versorgungslücken. So werden Durchbruchschmerzen oft inadäquat behandelt, wie die "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben hat.  mehr»

9.  Baden-Württemberg: Kassen mit neuem Rheumatologie-Versorgungsmodul

[13.11.2017] AOK Baden-Württemberg und Bosch BKK integrierten Rheumatologie-Modul in das Facharztprogramm.  mehr»

10.  Kooperation: Ohne lange Wartezeiten bei Kopfschmerz zum Spezialisten

[10.11.2017] Die AOK Nordost hat gemeinsam mit der Berliner Charité ein interdisziplinäres Versorgungsprogramm für Kopfschmerz-Patienten aufgelegt. Dadurch erhalten die Patienten innerhalb von zehn Tagen Hilfe beim Spezialisten.  mehr»