Ärzte Zeitung, 15.03.2013

Fibromyalgie

Ursachen für Schmerzen gefunden

WÜRZBURG. Fibromyalgie zeichnet sich durch muskelkaterartige Schmerzen im ganzen Körper aus und wird oft nicht ernst genommen oder falsch diagnostiziert. Würzburger Forscher haben nun erstmals organische Ursachen für die Schmerzen gefunden.

Nachgewiesen wurden deutliche Zeichen für eine Schädigung der kleinen Nervenfasern, berichtet die Neurologin Claudia Sommer von der Uniklinik Würzburg (Brain 2013; online 9. März).

Unter der oft mit Rheuma verwechselten Erkrankung leiden nach Angaben der Universität rund zwei bis vier Prozent der Bevölkerung. Die meisten von ihnen sind Frauen. (dpa)

[16.03.2013, 02:13:25]
Eric Schmalz 
Interessant
Das tönt nach einem interessanten Fund. Ich frage mich, wie sich dies mit anderen Ansätzen/Ansichten, wie z.B. den hier http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/schmerz/article/834465/fibromyalgie-krankheit-scharfe-grenzen.html berichteten in Einklang bringen lässt. zum Beitrag »
[15.03.2013, 14:40:57]
Rudolf Hege 
Extrazelluläre Matrix
Würde man sich ein wenig mehr mit der extrazellulären Matrix, deren Störungen und Auswirkungen auf eben diese "feinen Nervenfaser" beschäftigen, wäre Fibromyalgie keine "Krankheit ohne Ursache" mehr.

Aber offensichtlich sucht man lieber nach neuen Schmerzmitteln.
 zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weg frei für GroKo-Gespräche – Schulz verspricht Nachverhandlungen

Es war eine Zitterpartie: Weniger als 60 Prozent der SPD-Delegierten auf dem Parteitag stimmten Gesprächen zur Bildung einer große Koalition zu. Nun soll weiterverhandelt werden – auch in Sachen Gesundheit. mehr »

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »