Ärzte Zeitung, 18.10.2005

Website zum Thema Schmerz zertifiziert

MARBURG (ots). Die medizinischen Informationen im Internet-Angebot des Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz (DGK) entsprechen strengen Anforderungen an Neutralität und Transparenz. Das bestätigte jetzt die "Health On the Net-Foundation" (HON) in Genf.

Das Forum Schmerz darf als erstes deutsches Internet-Schmerzportal und als einer von wenigen Gesundheits-Informationsanbietern in Deutschland das HON-Code-Logo führen. Weltweit sind etwa 5 000 Anbieter von HON zertifiziert, 80 Prozent davon in den USA.

Außer ausführlichen krankheitsbezogenen Inhalten zu häufigen Schmerzerkrankungen bietet das Forum außerdem konkrete Hilfen. Bewegungsprogramme und Entspannungsübungen sollen Betroffene motivieren, aktiv gegen ihre Schmerzen vorzugehen.

Das Forum Schmerz im Internet: www.forum-schmerz.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wer viel Wasser trinkt, beugt Harnwegsinfekten vor

Den Ratschlag, viel zu trinken, sollten sich Frauen nicht nur während eines Harnwegsinfektes zu Herzen nehmen. Auch wer danach reichlich Wasser trinkt, profitiert davon. mehr »

In der Praxis oft auch knifflige AU-Fälle

Die Regeln, wie und wann ein Arzt einen Patienten krankschreiben darf, sind in der Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie festgehalten. In der Praxis gibt es jedoch viele knifflige Fälle. mehr »

Handlungsbedarf bei Chronikerpauschale!

Die Chronikerzuschläge für Hausärzte bleiben eine der dringendsten Hausaufgaben für die Selbstverwaltung. Es wird Zeit, die alten bürokratischen Zöpfe abzuschneiden, meint unser Abrechnungsexperte. mehr »