Ärzte Zeitung online, 13.10.2009

Patienten-Information neuropathischer Schmerz

Schätzungen zufolge haben in Deutschland etwa drei bis acht Prozent der Bevölkerung neuropathische Schmerzen. Das sind Schmerzen, die durch Verletzung oder eine dauerhafte Schädigung von Nerven entstehen. Folge ist, dass diese Nerven in ihrer normalen Funktion beeinträchtigt werden, sodass die Schmerzempfindung gestört ist. So kann es sein, dass ein an für sich schmerzhafter Reiz, etwa ein Nadelstich, als nicht oder kaum schmerzhaft empfunden wird. Oder umgekehrt können Nerven überempfindlich werden, sodass zum Beispiel schon eine leichte Berührung heftige Schmerzen auslöst.

Eine Ursache für die Nervenschädigung und somit die Beschwerden ist beispielsweise ein schlecht eingestellter Blutzuckerspiegel bei Diabetes-Patienten - man spricht dann von einer schmerzhaften diabetischen Polyneuropathie. Basismaßnahme ist in diesem Fall eine Optimierung der Blutzuckereinstellung, um eine weitere Schädigung der Nerven zu verhindern. Gegen die Schmerzen helfen einfache Schmerzmittel nicht, aber es gibt Medikamente, mit denen eine akzeptable Schmerzlinderung möglich ist.

Die Ärzte Zeitung stellt hier kostenlos exklusiv für Ärzte ein kostenloses Plakat zum Thema neuropathischer Schmerz zum Aushängen im Wartezimmer zur Verfügung. Außerdem gibt es kostenlose Infos zum Thema für Patienten und Interessierte zum Herunterladen.

Für Interessierte Exklusiv für Ärzte und Apotheker
    PDF downloaden     PDF personalisieren
 Schmerzen durch Diabetes
    (für Interessierte)
 Schmerzen durch Diabetes
     Informationen personalisieren
     (für Ärzte und Apotheker)
 
Exklusiv für Ärzte und Apotheker


Die »Ärzte Zeitung« bietet exklusiv für Ärzte und Apotheker einen besonderen Service zum Thema neuropathischer Schmerz.

Sie können Informationen für Ihre Patienten sowie fürs Wartezimmer oder zur Auslage in der Apotheke ausdrucken, die Sie personalisieren können »

Außerdem können Sie ein Plakat mit Informationen zum Thema neuropathischer Schmerz bestellen »

    
    Plakat mit Informationen
    zum Thema neuropathischer
    Schmerz bestellen »
 
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Asthma – oder nur zu dick?

Wenn keuchende, schwer übergewichtige Patienten in der Praxis über "Asthma" klagen, ist Vorsicht geboten. Denn oft sind die Symptome kein pneumologisches Problem. mehr »

Warum Patienten aggressiver werden

Dass Patienten Ärzte verbal angreifen und bedrohen, kommt in Deutschland immer häufiger vor. Die Gründe dafür sind vielfältig. Vielerorts wappnen sich Mediziner in Praxen und Kliniken gegen die stärker aufkommende Gewalt. mehr »

So berechnen Ärzte den Wirtschaftlichkeitsbonus ihrer Praxis

Die Berechnung des Laborbonus ist nicht ganz einfach zu durchschauen. Aber wer sich damit beschäftigt, kann die Leistungen so zu steuern, dass der Bonus weitgehend erhalten bleibt. Unser Abrechnungsexperte gibt Tipps. mehr »