Ärzte Zeitung, 13.04.2010

Schmerzliga startet Aktion "Tipps bei Schmerzen gesucht"

OBERURSEL (eb). Die Initiative Schmerz messen, eine Kooperation der Deutschen Schmerzliga und der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie, hat die Aktion "Tipps bei Schmerzen gesucht" gestartet. Damit werden Schmerzpatienten aufgefordert, Tipps zu geben, wie andere Schmerzpatienten ihren Alltag besser bewältigen können.

Ziel dieser Aktion ist es, bei den Betroffenen Patienten Eigeninitiative für den Umgang mit Schmerzen zu entwickeln und sie in die Therapie einzubinden. Die besten Tipps werden von Schmerzexperten ausgewählt und in einer Broschüre zusammengefasst. Für jeden eingeschickten Tipp spendet das Unternehmen Mundipharma einen Euro an die Deutsche Schmerzliga.

Bis zum 31. Oktober 2010 können Schmerzpatienten ihren Tipp per Postkarte oder E-Mail einsenden. Unter allen Einsendern werden ein Wellness-Wochenende für zwei Personen sowie 100 Therabänder verlost.

Anschrift: Initiative Schmerz messen, c/o Deutsche Schmerzliga e.V., Adenauerallee 18, 61440 Oberursel, E-Mail: tipp@schmerzmessen.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Abwarten schlägt Op

Zumindest in den ersten sechs Jahren nach Diagnose haben Männer mit lokalisiertem Prostata-Ca eine bessere Lebensqualität, wenn sie sich nicht unters Messer legen. mehr »

No deal-Brexit? Dieses Szenario lässt NHS-Angestellte schaudern

Je mehr Zeit in ergebnislosen Verhandlungen verrinnt, desto nervöser werden Beschäftigte vor allem im Gesundheitswesen. Ein Brexit ohne Vertrag mit der EU? Im NHS fürchtet man in diesem Fall ein Desaster. mehr »

Der reine Telearzt kommt

Fernbehandlung ohne Erstkontakt in der Praxis? Im Ländle wird dieses Modell jetzt erstmals getestet. Die Kammer dort hat gerade das erste Projekt genehmigt. mehr »