Ärzte Zeitung online, 04.03.2014

Schmerzen

Ein zentrales Thema für jeden Arzt

Beim diesjährigen Schmerz- und Palliativtag in Frankfurt am Main steht auch ein "Tag der Praxisstruktur" auf dem Programm.

FRANKFURT AM MAIN. Unter dem Motto "30 Jahre Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin - eine starke Gemeinschaft im Auftrag der Schmerzfreiheit" findet vom 19. bis 22. März in Frankfurt am Main der diesjährige Schmerz- und Palliativtag statt.

"Schmerzmedizin ist ein zentrales Thema für jeden Arzt, denn Schmerzen sind bei vielen Erkrankungen das erste Leitsymptom", erklärt Dr. Gerhard H. H. Müller-Schwefe., Tagungspräsident und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin vorab zum Kongress.

"Deshalb bieten wir den Kongressteilnehmern Workshops und Seminare, die sie direkt in ihrer Praxis nutzen können."

Ansonsten stehen auch in diesem Jahr Workshops und Seminare auf dem Programm, in denen es um das Erkennen chronischer Schmerzen sowie neue therapeutische und indikationsspezifische Ansätze geht. Auch alternative Schmerztherapien werden vorgestellt und geschult, etwa Akupunktur, Achtsamkeitstraining und Hypnose.

Tipps zur Abrechnung und Dokumentation

Zusätzlich erhalten die Teilnehmer Hilfestellungen für den Praxisalltag, Tipps zur Abrechnung und Dokumentation schmerztherapeutischer Angebote sowie Anleitungen für erfolgreiches Praxismarketing.

Geplant ist am Donnerstag, den 20.03. März (8:45 bis 19:30 Uhr) auch ein "Tag der Praxisstruktur", teilt die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. vorab mit. Die Themen:

- Der Arzt als erfolgreicher Unternehmer. Organisation, Struktur, Angestellte

- Ökonomisch erfolgreiche Praxisplanung. Kennzahlen, Kenngrößen, Steuerungsinstrumente

- Kassenärztliche Vergütung - nutzen Sie das Potenzial

- Sinnvolle und wirtschaftlich effiziente Therapien jenseits der Kassenmedizin

- Patienten gewinnen - Patienten binden: Kommunikationsstrategien im Behandlungsteam (eb)

25. Deutscher interdisziplinärer Schmerz- und Palliativtag; 19.-22. März 2014; Congress Center Messe Frankfurt / MARITIM Hotel Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main; www.schmerz-und-palliativtag.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »