Ärzte Zeitung online, 04.03.2014

Schmerzen

Ein zentrales Thema für jeden Arzt

Beim diesjährigen Schmerz- und Palliativtag in Frankfurt am Main steht auch ein "Tag der Praxisstruktur" auf dem Programm.

FRANKFURT AM MAIN. Unter dem Motto "30 Jahre Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin - eine starke Gemeinschaft im Auftrag der Schmerzfreiheit" findet vom 19. bis 22. März in Frankfurt am Main der diesjährige Schmerz- und Palliativtag statt.

"Schmerzmedizin ist ein zentrales Thema für jeden Arzt, denn Schmerzen sind bei vielen Erkrankungen das erste Leitsymptom", erklärt Dr. Gerhard H. H. Müller-Schwefe., Tagungspräsident und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin vorab zum Kongress.

"Deshalb bieten wir den Kongressteilnehmern Workshops und Seminare, die sie direkt in ihrer Praxis nutzen können."

Ansonsten stehen auch in diesem Jahr Workshops und Seminare auf dem Programm, in denen es um das Erkennen chronischer Schmerzen sowie neue therapeutische und indikationsspezifische Ansätze geht. Auch alternative Schmerztherapien werden vorgestellt und geschult, etwa Akupunktur, Achtsamkeitstraining und Hypnose.

Tipps zur Abrechnung und Dokumentation

Zusätzlich erhalten die Teilnehmer Hilfestellungen für den Praxisalltag, Tipps zur Abrechnung und Dokumentation schmerztherapeutischer Angebote sowie Anleitungen für erfolgreiches Praxismarketing.

Geplant ist am Donnerstag, den 20.03. März (8:45 bis 19:30 Uhr) auch ein "Tag der Praxisstruktur", teilt die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. vorab mit. Die Themen:

- Der Arzt als erfolgreicher Unternehmer. Organisation, Struktur, Angestellte

- Ökonomisch erfolgreiche Praxisplanung. Kennzahlen, Kenngrößen, Steuerungsinstrumente

- Kassenärztliche Vergütung - nutzen Sie das Potenzial

- Sinnvolle und wirtschaftlich effiziente Therapien jenseits der Kassenmedizin

- Patienten gewinnen - Patienten binden: Kommunikationsstrategien im Behandlungsteam (eb)

25. Deutscher interdisziplinärer Schmerz- und Palliativtag; 19.-22. März 2014; Congress Center Messe Frankfurt / MARITIM Hotel Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main; www.schmerz-und-palliativtag.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Warum ein Blinddarm auch nach der Op noch Ärger macht

Fälle wiederkehrender Appendizitis nach Appendektomie sind rar. Doch es sind offenbar sogar mehrere Rezidive möglich, wie ein Fall aus den USA zeigt. mehr »

CDU erwägt höhere GKV-Vergütung

Offiziell haben die Koalitionsverhandlungen zwar noch nicht begonnen. Doch: Die Union gibt bereits erste zarte Signale auf einen möglichen Kompromiss beim Ärztehonorar - inklusive einem Ende der Budgetierung. mehr »

Das sind die neuen Paul Ehrlich-Preisträger

Die Paul-Ehrlich-Stiftung ehrt dieses Jahr Forscher für ihre Arbeiten zum Tumor-Nekrose-Faktor mit ihrem mit 120.000 Euro dotierten Preis. Außerdem erkennen sie die Leistung eines Biochemikers zur Erforschung verschiedener Fettzelltypen an. mehr »