Ärzte Zeitung, 01.09.2006

Kostenlose Infos zum Kopfschmerz

NEU-ISENBURG (Smi). "Kopf-Schmerz-Frei" lautet das Motto der dritten bundesweiten Kopfschmerzwoche.

Von kommendem Montag an bis Freitag können sich betroffene Bürger in Apotheken über Spannungskopfschmerzen und Migräne informieren. Außer den Apotheken sind auch das Deutsche Grüne Kreuz, die Stiftung Kopfschmerz und die Migräne-Liga an der Aktion beteiligt.

Am Mittwoch, 6. September, ist zudem eine Beratungs-Hotline geschaltet. Unter 0800-0112115 können Patienten zwischen 16 und 18 Uhr kostenlos Expertenrat einholen.

Welche Apotheke an der Aktion teilnimmt, erfahren Interessierte im Internet unter www.forum-schmerz.de.

Topics
Schlagworte
Kopfschmerzen (485)
Krankheiten
Kopfschmerzen (1576)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von-Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »

Demenz oder Depressionen?

Benennen ältere Patienten von sich aus kognitive Defizite, sollten Ärzte hellhörig werden: Häufig liegt dann keine Demenz, sondern eine Depression vor. mehr »