Ärzte Zeitung, 05.07.2007

Neurologe für Forschung zu ASS ausgezeichnet

STOCKHOLM (eb). Der Neurologe Professor Hans-Christoph Diener aus Essen hat für seine Forschungen zu Kopfschmerz beim Kopfschmerzkongress in Stockholm den International Aspirin® Award 2007 erhalten. Er ist mit 20 000 Euro dotiert. Der Forscher hat belegt, dass Acetylsalicylsäure bei akuten Schmerzen zur ersten Wahl gehört.

Wie das Unternehmen Bayer HealthCare mitteilt, haben Dieners klinische Studien bestätigt, dass ASS bei Migräneattacken ebenso effektiv wirkt wie der Wirkstoff Sumatriptan.

Unter allen erhältlichen ASS-Formulierungen sei Aspirin® Migräne, die gepufferte Brausetablette mit einer Dosis von 1000 Milligramm, die am stärksten wirksame Option zur Behandlung bei Migräne.

In einer weiteren Studie habe die Forschergruppe um Diener belegt, dass das spezielle ASS-Präparat im Vergleich zu Sumatriptan einen gleich guten Einfluss auf migränebedingte Begleitsymptome wie Lärm- und Lichtempfindlichkeit und Übelkeit besitzt.

Die Formulierung sei genauso effektiv wie eine Kombination von ASS mit Metoclopramid (MCP), einem Wirkstoff gegen Übelkeit und zur Beschleunigung der Magenentleerung, heißt es in der Mitteilung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Das sind die Gewinner des Galenus-von-Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis wurden erneut exzellente deutsche pharmakologische Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »

Angst vor Stürzen sorgt für Verzicht auf Antikoagulans

Ein erhöhtes Sturzrisiko ist noch immer der häufigste Grund, auf eine orale Antikoagulation bei Vorhofflimmern zu verzichten. mehr »

"Mehr Geld für Kranke, weniger für Gesunde"

Die Verteilungsregeln für den Finanzausgleich zwischen den Krankenkassen sollen deutlich verändert werden. Das hat ein Expertenkreis beim Bundesversicherungsamt jetzt vorgeschlagen. Die Meinung der Kassen ist geteilt. mehr »